Korbach

„Engagement war irre“

- Korbach (den). Hoch zufrieden zeigten sich gestern Elisabeth Dornseiff und Alice Lessing. Die ehrenamtliche Vorsitzende der Caritaskonferenz und ihre Mitarbeiterin zogen nach zehn Monaten Babysitterbörse im Gemeindesaal von St. Marien Bilanz.

Inzwischen nutzen 47 Familien das Angebot. Für die „Pause im Alltag“ zahlen Caritas und Eltern jeweils einen Euro an den Babysitter. Insgesamt stehen 40 geschulte Jugendliche im Alter zwischen 14 bis 18 Jahren zur Verfügung, um alleinerziehenden Müttern, Familienvätern oder Ehepaares einige Stunden ohne Kinder zu ermöglichen.

„Die Rückmeldungen sind bisher sehr positiv“, freuen sich die beiden. „Und die Kinder genießen es, einmal uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu bekommen.“

Mehr lesen Sie in der Mittwochsausgabe vom 4. November 2009.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare