Heimgeleuchtet

Erkenntnisse in der Eiszeit

Korbach - Zeige mir deine Waffel und ich sage dir, ob du einen daran hast: Das ist, für den Laien verständlich ausgedrückt, der Ansatzpunkt für ein erkenntnistheoretisches Forschungsprojekt, das vor Kurzem die Universität der norditalienischen Stadt Amarena aufgelegt hat.

Das Eisdielen-reiche Korbach soll an der Studie übrigens auch teilgenommen haben. Erste Ergebnisse steckte mir jetzt jemand im Vorübergehen. Demnach gelten Schlumpfeis-Konsumenten als besonders kleinlich. Wer hingegen die Triple-A-Sorten Vanille, Erdbeer oder Schokolade bevorzugt, kann meist mit Bestnoten in vielen Lebensbereichen aufwarten. Stracciatella-Genießern sprechen die Wissenschaftler generell viel Mut zu, allein schon, weil sie sich trauen, diesen Gaumenschmeichler in Form eines Zungenbrechers zu bestellen. Die Eisforscher haben, wie ich hörte, auch Empfehlungen ausgesprochen, die durchaus von praktischen Nutzen beim nächsten Gelateria-Besuch sein könnten. Wer schon selbst weiß, dass Entschlusskraft nicht seine Stärke ist, überlässt die Auswahl besser den Fachleuten mit dem Kugelformer, gibt aber einen Ermessensspielraum an: „Alles, außer mit Rosinen.“

Euer Nachtwächter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare