Sportfreunde Ederbringhausen feiern ihren 50. Geburtstag

Festzug krönt Jubiläumsfeier – Bildergalerie

+
Auch die Kleinsten sind schon auf den Beinen und feiern 50 Jahre Sportfreunde Ederbringhausen.

Vöhl-Ederbringhausen - Das Wetter hat gehalten und der Festzug zum Jubiläum der Sportfreunde am Sonntag wurde zu einem besonderen Höhepunkt des Festwochenendes.

Mehr als 20 Gruppen nahmen am Festzug durch Ederbringhausen teil. Angeführt von den Ehrengästen zog sich der bunte Lindwurm am frühen Nachmittag durch das Dorf. Viele Schaulustige säumten die Straßenränder und beobachteten die Motivwagen und Fußgruppen.

Alle Abteilungen der Sportfreunde präsentierten sich im Zug - die nächste Generation schoben Mütter im Kinderwagen mit: „Wir brauchen keinen Nachwuchs kaufen, wir warten, bis die Kinder laufen“, war auf einem Schild zu lesen. Mit südamerikanischen Rhythmen holte die Damengymnastikgruppe ein bisschen Karneval in Rio an die Eder.

Mit von der Partie waren auch viele Vereine und Gruppen aus Ederbringhausen und den Nachbarorten. Die Sängerschar vom gemischten Chor sang fröhlich von ihrem Wagen herunter. Die Feuerwehr hatte Löschausrüstung aus der Gründerzeit der Sportfreunde mitgebracht.

Eine Kostprobe „Lotheimer Urtyp“ schenkten die Mitglieder des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Schmittlotheim an die Zuschauer aus und warben mit dem selbst gebrauten Bier für die 750-Jahr-Feier in zwei Jahren. Großfamilie Arnold stellte gleich eine eigene Gruppe im Festzug. Festlich anzusehen waren die Schützenkönigspaare mit ihrem Hofstaat aus den Nachbarorten. Für zackige Klänge sorgte der Musikverein Buchenberg. (lb)

1144491

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare