Sachschaden von rund 150.000 Euro

Feuer in Korbacher Shisha-Bar: Polizei vermutet Brandstiftung

Shisha-Bar in Korbach brennt aus
+
Bei einem Feuer in der Nacht zu Montag brannte diese Shisha-Bar in Korbach fast völlig aus.

In der Nacht zu Montag war in einer Shisha-Bar in der Korbacher Innenstadt gegen 1.40 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Korbach – Ermittler der Kriminalpolizei und ein Sachverständiger des Hessischen Landeskriminalamtes haben die Brandstelle in den vergangenen Tagen untersucht. Sie gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung als Ursache aus und suchen daher Zeugen, die in der Nacht etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Wegen des Brandes mussten 13 Bewohner, die unverletzt blieben, ihre Wohnungen in dem mehrgeschossigen Gebäude in der Arolser Landstraße verlassen. Die Gaststätte im Erdgeschoss brannte nahezu vollständig aus. Der Sachschaden beträgt nach den bisherigen Schätzungen etwa 150. 000 Euro.

Hinweise nimmt die Krimimalpolizei Korbach, die unter der Rufnummer 05631-9710 zu erreichen ist, entgegen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare