Schlüssel übergeben

Feuerwehren Goldhausen und Lengefeld bekommen neue Mannschaftstransportwagen

Schlüsselübergabe am Stützpunkt in Korbach: Die Feuerwehren Lengefeld und Goldhausen bekommen neue Mannschaftstransportwagen.
+
Schlüsselübergabe am Stützpunkt in Korbach: Die Feuerwehren Lengefeld und Goldhausen bekommen neue Mannschaftstransportwagen.

Die Feuerwehren aus Lengefeld und Goldhausen haben neue Mannschaftstransportwagen (MTW) bekommen – dank vieler Spenden.

Korbach – Finanziert wurden die Neuanschaffungen zu einem großen Teil aus Spenden. „Über so viel Verbundenheit zur Feuerwehr kann man sich nur freuen“, sagte Frank Simons, Vorsitzender des Feuerwehrvereins in Lengefeld, gestern bei der Schlüsselübergabe am Stützpunkt in Korbach. Der frühere Vorsitzende Klaus Schwalenstöcker war im Dorf von Haustür zu Haustür gegangen und hatte einen erklecklichen Betrag gesammelt. Auch etliche heimische Firmen hätten gespendet. Zuschüsse gab es außerdem von der Sparkassenstiftung, dem Hessischen Wirtschaftsministerium und der Matthias-Kaufmann-Stiftung. Die Stadt Korbach bezuschusste den Umbau des Transporters zu einem einsatzfähigen MTW.

Auch das Goldhäuser Fahrzeug wurde ähnlich finanziert. „Auch für uns war es ein Kraftakt. Aber wir waren überrascht, wie viele Leute bereit waren, Geld zu spenden“, sagte Jürgen Gernandt, Vorsitzender des Feuerwehrvereins. Das Fahrzeug werde bei Einsätzen, aber auch in der Nachwuchsarbeit gebraucht. In Goldhausen gibt es eine „Zwergenfeuerwehr“ für jüngere Kinder sowie eine Jugendfeuerwehr.

Einsatztaktisch seien die neuen Fahrzeuge wichtig für die Großgemeinde, sagte Stadtbrandinspektor Carsten Vahland: „Die Feuerwehr Goldhausen erreicht die dahinter liegenden Ortsteile und ist auch für technische Hilfeleistung zuständig, die Feuerwehr Lengefeld ist wegen ihrer Nähe zur Kernstadt wichtig.“

Vereine und Stadt Korbach hätten die Fahrzeuge in Arbeitsteilung beschafft, erklärte Bürgermeister Klaus Friedrich. Martin Dörflinger von der Sparkasse Waldeck-Frankenberg hob das ehrenamtliche Engagement in den Einsätzen aber auch der Jugendarbeit hervor. Das unterstütze die Sparkassenstiftung. Beide Wehren kündigten an, die Fahrzeuge mit einem Fest der Öffentlichkeit vorzustellen, sobald es die Pandemie-Lage zulässt.

Fotos: Fahrzeuge der Korbacher Feuerwehren

Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Korbach
Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Korbach
Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Korbach
Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Korbach
Fotos: Fahrzeuge der Korbacher Feuerwehren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare