Korbach

Flashmob statt Osterfeuer

+

- Korbach (ahi). Etwa 150 junge Leute stürmten am Samstagabend die Korbacher Filiale der Fastfoodkette McDonald‘s.

„Den Laden leer Essen, damit McDonalds über Ostern dicht machen muss“ – diese Idee für den sogenannten Flashmob am Karsamstag hatte Eduard Bockshorn. In Oliver Schanz und Artur Kubicki fand er eifrige Unterstützer für seine Aktion. Im Internet machte er seinen Plan publik und bekam schnell Zuspruch von Freunden und Bekannten.

Startpunkt für den Marsch zum Korbacher Fast-Food-Mekka sollte der Obiparkplatz sein. Doch etliche Teilnehmer sparten sich den 400 Meter-Lauf zum Fast-Food-Tempel, um etwas früher die Vorräte der Korbacher Dependance des Burger- und Fritten-Multis anzuknabbern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare