Heimgeleuchtet

Fleischeslust

- Gibt es eigentlich eingefleischte Vegetarier? Aber das nur mal so am Rande. Wenn uns jemand die Wurst vom Brot nehmen will, hört der Spaß auf.

Das haben die Grünen in dieser Woche schmerzlich zu spüren bekommen. Ihr Vorschlag, einen wöchentlichen „Veggie Day“ in Kantinen einzuführen, an dem den hungrigen Schaffenden nur vegetarische Gerichte kredenzt werden, wurde jedenfalls zerpflückt wie ein Strauß krauser Petersilie. Die Opposition rieb sich die Hände ob des fetten Wahlkampfbratens, den ihnen die Grünen frei Haus lieferten. Die FDP sah schon Öko-Diktatoren in Braunhemden aufmarschieren, und die Junge Union aus Frankfurt sendete prompt die Forderung nach einem wöchentlichen Schnitzeltag aus. Junges Gemüse! Alles in allem etwas fleischlos, die politische Debatte. Als ob es nichts Wichtigeres im Wahlkampf gäbe. Fallt nicht vom Fleisch!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare