Originelle und stimmungsvolle Bilder prämiert

Fotowettbewerb „Dein Waldecker Weg“: Preise an die drei Hauptgewinner übergeben

Preisübergabe bei der Waldecker Bank: Vorstand Karl Oppermann (Mitte) überreichte den Erstplatzierten ihre Gewinne. Der erste Preis ging an Karl Göllner (2. von rechts), Zweiter wurde Jeff Kirchhoff und über den dritten Preis freute sich Werner Lamm (2. von links). Patrick Böttcher, Leiter WLZ-Online-Marketing (rechts), und Kai Konrad, Juniorchef von Caravan Konrad (links), gratulierten herzlich.
+
Preisübergabe bei der Waldecker Bank: Vorstand Karl Oppermann (Mitte) überreichte den Erstplatzierten ihre Gewinne. Der erste Preis ging an Karl Göllner (2. von rechts), Zweiter wurde Jeff Kirchhoff und über den dritten Preis freute sich Werner Lamm (2. von links). Patrick Böttcher, Leiter WLZ-Online-Marketing (rechts), und Kai Konrad, Juniorchef von Caravan Konrad (links), gratulierten herzlich.

„Dein Waldecker Weg“ – so heißt der Fotowettbewerb mit Bezug zum Slogan der Volks- und Raiffeisenbanken „Wir machen den Weg frei“. Ein Jahr lang lief die Aktion und viele Leser haben sich mit ihren eindrucksvollen Motiven beteiligt. Die besten Bilder wurden jetzt prämiert.

Korbach – Waldecker Bank, Waldeckische Landeszeitung und Edersee-Lichtblicke hatten zu dieser Mitmachaktion für Hobbyfotografen eingeladen. Sie traf auf gute Resonanz: Fast 1100 Bilder wurden in den vergangenen zwölf Monaten per Mail eingesendet.

Zwei der drei Hauptgewinner kamen zur Prämierung in die Hauptstelle der Waldecker Bank nach Korbach. Bankvorstand Karl Oppermann überreichte ihnen die Preise. Auch Patrick Böttcher, Leiter des Online-Marketings der WLZ, sowie Kai Konrad vom Sponsor „Caravan Konrad“, der den Hauptgewinn stellte, waren gekommen, um herzlich zu gratulieren.

Im Rahmen der Vorausscheidung gab es jeden Monat einen Gewinner, der jeweils einen 50-Euro-Einkaufsgutschein erhielt. Unter den zwölf prämierten Bildern wählte die Jury schließlich die eindrucksvollsten Motive aus. Keine einfache Aufgabe, denn die Teilnehmer hatten unzählige fantasievolle, originelle und stimmungsvolle Fotos gemailt.

Karl Göllner aus Bad Arolsen freut sich riesig über den Hauptgewinn: eine Woche Wohnmobilurlaub der Firma Caravan Konrad aus Bad Wildungen. Er erinnert sich noch gut: „Das Siegerfoto haben wir am Diemelsee geschossen – an dem frühen Morgen war es bitterkalt.“

Der Zweitplatzierte Jeff Kirchhoff konnte nicht an der Prämierung teilnehmen, zeigte sich aber ebenfalls sehr erfreut und bestellte per Telefon viele Grüße. Der Preis für sein Bild „Die Rollborner Warte“: Ein Einkaufsgutschein bei „Möbel Schaumann“ in Korbach im Wert von 500 Euro, den er in Kürze mit seiner Frau einlösen möchte.

Den dritten der Hauptpreise nahm Werner Lamm aus Korbach strahlend entgegen. Für sein Foto mit dem vereisten Tunnel am Bahnradweg bei Korbach war er an einem kalten Wintertag unterwegs. Als Preis nahm er einen Gutschein für einen Wochenendaufenthalt in einem Berliner Hotel entgegen, den die WLZ für den Wettbewerb zur Verfügung stellte.

„Unser Online-Fotowettbewerb hat sich mittlerweile zum beliebten Projekt etabliert“, stellten Patrick Böttcher und Carsten Stumpe vom Marketing der Waldecker Bank fest. Die erfolgreiche Kooperation soll fortgesetzt werden. Schon im November planen sie die nächste Runde des Fotowettbewerbs – natürlich unter einem neuen Motto. Mehr wollen sie noch nicht verraten.

Wer alle Bilder noch einmal sehen möchte, hat in den nächsten Wochen Gelegenheit dazu. Online sind sie unter der Adresse www.waldeckerfotowettbewerb.de zu finden. Und eine Auswahl der fantasievollsten Motive im jeweils großen Format hängt zurzeit im Rahmen einer Wanderausstellung in den Geschäftsstellen der Waldecker Bank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare