Adorfer stellen Schützen an den Pranger

Freischießen klingt mit prachtvoller Polonaise aus

Diemelsee-Adorf - Uniformen und historische Kostüme prägen zum Freischießen das Straßenbild in Adorf. Zum Ausklang des Heimatfests am Montagabend tauschen die Schützen das grüne Gewand gegen den feinen Zwirn und präsentieren sich zusammen mit ihren Damen bei einer prachtvollen Polonaise.

Nach dem Umzug mit weit über 100 Paaren von der Ortsmitte zum Festplatz kündigt sich in der Dansenberghalle das hohe Schützengericht zu Adorf an. „Trotz aller Freude über ein gelungenes Fest gibt es einige Verfehlungen, die geahndet werden müssen“, betont Richter Fritz Weiler und beginnt, sündige Schützen an den Pranger zu stellen. (nv)

Eine Bildergalerie finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare