Lelbacher gestalten 15. Backhausfest mit viel Engagement und Liebe

Frisches Brot und Geselligkeit

+

Korbach-Lelbach - Knusprig, lecker und unterhaltsam: Beim 15. Backhausfest ließen die Lelbacher keine Wünsche offen und boten Programm für alle Generationen.

Das Backhaus in Lelbach ist noch nicht in Sicht, da steigt der Duft von würzigem Buchenholz, frischem Brot und knuspriger Pizza schon in die Nase und macht mächtig Appetit: So erging es vielen Lelbachern und Gästen am Wochenende, und so fanden die mehr als 200 Laibe Brot und unzählige Pizzen, die während des 15. Backhausfestes frisch gebacken wurden, reißenden Absatz.Das Fest hatte am Freitagabend mit einem zünftigen bayrischen Abend im Festzelt begonnen und zahlreiche junge Menschen angezogen, die die Gaudi und Musik von DJ Erik ausgiebig genossen.

Der Samstag war zunächst ganz in Kinderhand: Die Lelbacher Feuerwehr richtete den Kinderfeuerwehrtag aus. Unterdessen sorgten Florian Weber und Stefan Rhode, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr, im Backhaus für frische Brote, während Marlies Horn und Marian Schaller anschließend verschiedene Pizza-Sorten backten. Auch Spezialitäten vom Grill wurden gereicht.

Am Sonntag führten Mädchen und Jungen des Kindergartens nach dem Gottesdienst unter Leitung von Sigrid Rhode und Larissa Schkuratov eine „Mitmach-Reise nach Indien“ auf, anschließend war für die Kleinen Basteln für Muttertag angesagt. Der Musikverein Lelbach spielte pünktlich zum Mittagessen auf, Eintopf und Deftiges vom Grill wurden gereicht. Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen. (md)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare