Gala des Rotary-Clubs Korbach-Bad Arolsen bringt hohen Erlös für guten Zweck

Ball der Rotarier

+
Einen herzlichen Empfang beim Ball gab es für die Gäste aus Avranches: Rotary-Präsident Alfred Dertinger (r.) mit seiner Frau Eveline (2.v.l.) und die französische Club-Präsidentin Françoise Bergamo (2.v.r.) mit ihrem Mann Luigi.

KORBACH. Nach der Premiere 2014 war der zweite „Ball der Generationen“ abermals ein großer Erfolg. Rund 250 Gäste empfing der Rotary-Club Korbach-Bad Arolsen, die Gala in der Stadthalle war frühzeitig ausverkauft.

Die Band „UpToDate“ aus Limburg spielte bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz auf – ob Walzer, Cha-Cha, Rumba, Tango, Disco-Fox oder rockig im Solo. Riesenbeifall gab es für Showeinlagen der erfolgreichen Korbacher Twirling-Sportlerinnen und der „Bust a move Dance Academy. Mit dem Swing der 1930er-Jahre glänzten Paare der Tanzschule Mundhenke (Bad Wildungen/Korbach). Sehr charmant führte Moderatorin Silke Filipovic durch den Abend. Eine Tombola brachte viele Tausend Euro als Reinerlös, die der Rotary-Club für Projekte in der Region einsetzen möchte, wie Club-Präsident Alfred Dertinger betonte.  Bildergalerie unter www.korbach-bad-arolsen.roweb1820.de.

Mehr in unserer Zeitungsausgabe vom Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare