Heringhäuser Schützen feiern beim Stangenabend · Heute wird im Heibrink der neue Regent ermittelt

Gebührender Abschluss für Königspaar

+
Abschied nehmen kann Spaß machen: das scheidende Königspaar Markus Mendel und Manuela Schiemann im Festzug.

Diemelsee - Heringhausen - Ein letztes Mal ging es am Sonntag für das Heringhäuser Schützenkönigspaar Markus Mendel und Manuela Schiemann auf der Kutsche durch den Ort. Zwei Tage wurde gefeiert, heute suchen die Schützen im Heibrink einen neuen König.

Als der große Festzug am Sonntag auf den letzten Metern in Richtung Heringhäuser Schützenhalle war, da zeigte sich erstmals die Sonne am zuvor grauen Himmel. Die Schützen und zahlreichen Zuschauer am Straßenrand blieben trocken, und am Ende wurde es dann sogar noch richtig warm.

Für Markus Mendel und Manuela Schiemann war es der gebührende Abschluss ihrer zweijährigen Regentschaft in Heringhausen. Ein letztes Mal ging es als amtierendes Königspaar in der Kutsche vorbei an applaudierenden Zuschauern. Die befreundeten Schützenvereine aus Helmighausen, Stormbruch, Sudeck und Flechtdorf sorgten für einen imposanten Festzug, der sich die Seestraße entlangschlängelte.

Mit dabei war auch die Schützenbruderschaft Delecke-Drüggelte-Westrich vom Möhnesee. Deren amtierender König Daniel Drolshagen ist Mitglied im Schützenverein Heringhausen. Für die musikalische Umrahmung zeichneten der Musikverein Madfeld, der Spielmanns- und Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adorf und der Spielmannszug Twiste verantwortlich.

Am Sonntagnachmittag folgte der Kindertanz, und am Abend stand Tanzen bis in die frühen Morgenstunden an.

Das war auch schon einen Tag zuvor angesagt. Das Fest des Schützenvereins 1958 Heringhausen startete am Samstag mit dem Einschießen der Kanoniere aus Flechtdorf. Bevor dann beim Stangenabend gefeiert wurde, erwiesen die Schützen den Gefallenen die Ehre, und Pfarrer Jörg Schultze hielt einen Gottesdienst ab.

In der Schützenhalle zeichneten der erste Vorsitzende Bernd Fischer und Hauptmann Christian Emde Mitglieder des Vereins und ehemalige Königs- sowie Runkelkönigspaare aus. Bereits seit 50 Jahren ist Wolfgang Mendel, der Vater des scheidenden Königs, Mitglied im Schützenverein. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden zudem Rudolf Pack und Heinz Wimbert ausgezeichnet. Als die beiden seinerzeit dem Verein beitraten, sicherte sich Fritz Emde die Königswürde, an seiner Seite stand Sonja Stuhldreher. Bei den Jugendlichen war es Dieter Rummel, der sich Runkelkönig nennen durfte, seine Königin war Brigitte Hillebrand. Noch länger her ist die Amtszeit von Werner Fieseler. Er regierte vor 40 Jahren über das Heringhäuser Schützenvolk, Runkelkönig damals war Karl Schiemann.

Heute wird im Heibrink ein neuer König für die Schützen am Diemelsee gesucht. Das Vogelschießen beginnt um 10.30 Uhr, die Proklamation folgt gegen 14 Uhr. Um 19 Uhr gibt es einen Festzug mit neuem und altem Königspaar durch den Ort, anschließend geht es zum Königsball. Um Mitternacht übernimmt die Jugend für einen Tag das Kommando. Am Dienstagnachmittag wird ab 14 Uhr das Nachfolge-Runkelpaar von Rüdiger Wechsel und Stefanie Ziemann ermittelt.

(von Tobias Treude)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare