Diemelsee

Gemeinde und Tourismus präsentieren sich unter www.diemelsee.de

- Diemelsee (nv). „Romantische Orte, grasgrüne Wiesen und Wälder, ein tiefblauer See“: So werben die Diemelseer seit Mittwoch auf ihrer komplett neu gestalteten Internetseite www.diemelsee.de für Gemeinde und Fremdenverkehr.

Abgestimmt auf Land und Wasser sowie das Logo der „Ferienregion Diemelsee“ präsentiert sich die Internetpräsenz in frischem Grün und Blau. „Das Internet ist eine nicht mehr wegzudenkende Werbeplattform“, betont Bürgermeister Volker Becker bei der Vorstellung am Mittwochvormittag im Dorfgemeinschaftshaus Adorf. Da dies für die Gemeinde ebenso wie für den Fremdenverkehr als wichtigen Wirtschaftsfaktor gilt, gliedert sich die Seite in zwei Unterseiten: Gemeinde und Tourismus. Die bisherige Serviceseite www.buergerinfo.diemelsee.de geht darin auf.

„Die Seite www.diemelsee.de war, was Aufbau und Technik betrifft, in die Jahre gekommen“, erklärt Becker die Entscheidung, in eine neue Internetpräsenz zu investieren. Die Experten der Winterberger Firma „netzpepper“ lieferten das Grundgerüst. Norbert Lange, Internetbeauftragter der Touristikgemeinschaft Diemelsee, und Antje Kornemann, die ihre Ausbildung in der Diemelseer Tourist-Information absolvierte, bestückten die Seite ehrenamtlich mit allem Wissenswertem rund um den Diemelsee. „Wenn er die Seite betrachtet, muss der Besucher sich denken: Da muss ich mal hin“, erläutert Lange, welche Idee ihn und seine Kollegin getrieben hat.

Wer wissen möchte, was sich hinter Überschriften wie „Die Natur als Park“, „Seereise“ oder „Der Auf-Taucher“ verbirgt, sollte einmal unter www.diemelsee.de einen Blick ins Netz werfen.

Anregungen zur Internetseite sowie Änderungen und Termine nehmen die Tourist-Information, Telefon 05633/91133, sowie die Gemeindeverwaltung, Telefon 05633/98990, entgegen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 10. Juni 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare