Helmscheid

Goldhäuser Jugendwehr holt den Stadtpokal

- Korbach-Helmscheid. Zeltlager, Stadtpokal und Großübung: Helmscheid war am Wochenende fest im Griff der Korbacher Jugendfeuerwehren. Rund 120 Mädchen und Jungen hatten von Freitag bis Sonntag ihre Zelte auf dem Gelände neben dem Sportplatz aufgeschlagen.

Ein Höhepunkt des Wochenendes war der Wettbewerb um den Stadtpokal der Korbacher Jugendfeuerwehren am Samstag, bei dem feuerwehrtechnisches Wissen und Können gefragt waren. Die Gruppe Goldhausen II sicherte sich den Sieg mit satten 1657 Punkten. Ein „sehr hohes Ergebnis“, wie Stadtjugendfeuerwehrwart Stefan Casper versicherte.

Vorjahressieger Lengefeld (1625 Punkte) musste sich diesmal mit dem zweiten Platz zufriedengeben, gefolgt von Goldhausen I (1619 Punkte). Auf den weiteren Plätzen Rhena (1546) und Lelbach (1538). Die Gastgeber aus Helmscheid (1388) zeigten laut Casper Schwächen bei der Beantwortung des Fragebogens und landeten auf dem sechsten Platz vor den Meineringhäusern (1306), die nach langer Pause erstmals wieder am Stadtpokal teilnahmen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Montag, 23. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare