Viel erleben bei Ferienspielen in Münden

+

Lichtenfels-Münden. In der Woche vom 30. Juli bis 4. August bietet der Ortsbeirat, unterstützt durch viele engagierte Helfer, interessante Ferienspiele in Münden an.

Von Montag bis Freitag starten die Aktionen um 13 Uhr an der Festhalle. Das Ende ist jeweils für 18 Uhr geplant.

Für Kinder von 6 bis 9 Jahre stehen die Erlebnisscheune Berge, eine Entdeckertour durch Wald und Flur mit Förster Martin Wrosch, der Besuch des Milchmuseums in Usseln, eine Fahrt ins Kuhstallcafe und eine Miniolympiade des TSV auf dem Programm.

Die Größeren von 10 bis 16 Jahre fahren zum Wasserski an den Hillebachsee, lernen Bogenschießen, bekommen Tipps und Tricks vom Profi rund um das eigene Fahrrad, bauen gemeinsam Seifenkisten für ein kleines Rennen und erleben die Kraft und Ausdauer von Schlittenhunden.

An einigen Tagen ist ein Eigenanteil zu entrichten, der aus dem Programmheft zu entnehmen ist. Die Kinder sollten sich etwas zu Trinken und einen Snack einpacken.

Zur Abschlussfahrt am Samstag führt um 8.30 Uhr nach Lennestadt in den Galileo-Park und anschließend zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe. Hier sind Eltern, Großeltern und Geschwister eingeladen mitzufahren.

Anmeldungen können bei allen Ortsbeiratsmitgliedern bis zum 22. Juli abgegeben werden. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare