Kinder- und Jugendfestival: „Herrn Müller“ präsentiert seine besten Hits im Thabu

Songs von Klaus und der Laus

+

Konzert für Kinder: Herr Müller kommt mit schrägen Typen und viel Musik ins Thabu.

Im Rahmen des Kinder- und Jugendfestivals in Bad Wildungen beginnt am Montag, 29. Januar, um 16 Uhr ein Konzert mit dem Titel „Herr Müller & seine Gitarre“ im Theater am Bunker. Der Musiker präsentiert mit seiner Band ein „Best-of“ aller Müller-Songs auf der Bühne hinter dem Maritim-Hotel.

Müller gestaltet ein Kinderkonzert mit großem Unterhaltungswert und mit Mitmachgarantie. Zu seinem Klassiker „Im Popcorntopf ist der Teufel los“ dürfen die Mädchen und Jungen durch die Gegend hüpfen und mit der Marionette Friedrich turnen.

Richtig heiß wird es beim „Disko-Fieber“, und in einigen Liedern erfährt das Publikum Unglaubliches über die grimmschen Märchenhelden. Die schrägen Typen schauen ebenfalls vorbei bei dem Gastspiel in Bad Wildungen. Dann grasen das Sternenschwein und die Milchstraßenkühe im Weltall, und Klaus, die Laus, trägt die Schuld an der schlechten Laune. Zu guter Letzt gibt es Songs über das Urlaub machen, und die Laune ist perfekt. Mit den Herren Müller, Schultz und Svenson stehen drei Musiker auf der Bühne, die ihrem jungen Publikum einen unterhaltsamen Nachmittag bereiten wollen.

Bis zum 14. Februar

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Buchland. Sie organisiert das erste Wildunger Kinder- und Jugendfestival mit Unterstützung des Rotary-Clubs Bad Wildungen-Fritzlar sowie dem Sozialamt der Stadt Bad Wildungen und der Bad Wildunger VHS.

Das Jugendfestival mit Konzerten, verschiedenen Workshops, Theater und weiteren kulturellen Veranstaltungen für große und kleine Besucher läuft noch bis zum 14. Februar. Das komplette Programm ist im Buchland sowie an ausgewählten Kulturorten erhältlich. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare