Musik, Kabarett, Lyrik und Krimi

+

Neues Halbjahresprogramm im BAC-Theater Bad Arolsen beginnt mit Hits aus Pop und Rock

Ein prächtiges Frühlings- und Frühsommerprogramm präsentiert die Bad Arolsen Company für 2018. Neben den BAC-Flyern gibt es Karten in der Buchhandlung Aumann, auch Kino wird geboten. Nachstehend folgt eine Auswahl:

Die Band „Cazara“ spielt am 27. Januar aus ihrem neuen Kinzertprogramm „Any Way You Want It“ Highlights aus den sechziger Jahren bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts.

Weiter geht’s am 18. Februar mit Kabarett: In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ bietet Johannes Schröder Lehrer-Comedy. Als Deutschlehrer weiß er, wie er sein Publikum wieder zurück ins Klassenzimmer versetzen kann.

Mit frivoler Doppeldeutigkeit und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich am 2. März Dirk Langer, alias Nagelritz, in seinem besonderen Shanty-Programm zwischen Comedy, Kabarett und Chanson.

Wer es etwas gediegener möchte: Die Classic-Lounge präsentiert am 16. März das „Dejean-Quartett“. Alle Musiker sind Mitglieder des Staatsorchesters Kassel. Das Flötenquartett hat mit seinen Auftritten bereits in ganz Deutschland ein breites Publikum erreicht.

„Schwarz-Blond“ gastiren wieder am 14. April mit Songs und Pop und Rock, Chanson und Kabarett.

Der vier Oktaven-Gesang von Benny Hiller und die facettenreiche Darstellung von Monella Caspar bewegen sich in Dimensionen, die kontrastreicher nicht sein könnten.

Ein spannendes, leidenschaftliches Stück über Martin Luther und Katharina von Bora mit musikalischer Begleitung von Gerd Hallaschka bietet die Kasseler Schauspielerin und Regisseurin Andrea C. Ortolano am 21. April.

Höhepunkt ist am 5. Mai ein Gastspiel des Hessischen Rundfunks mit seinem hr2-RadioLive-Theater in der BAC: „Der Hund der Baskervilles“, der wohl berühmteste Fall von Sherlock Holmes, nach dem Roman Arthur Conan Doyle. Ein spannender Abend für alle Krimifans.

Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei der Buchhandlung Aumann, Telefon 0 56 91/ 35 53.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare