Während Fußball-WM 2018 in Russland – Live, Open-Air & umsonst

Top-Technik: „Public Viewing“ in Reinhardshausen

+

Bad Wildungen-Reinhardshausen. Die ganze Fußballwelt fiebert seit Langem dem großen Ereignis WM 2018 entgegen, das am letzten Donnerstag begonnen hat.

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli rollen die Bälle in den Stadien der Russischen Föderation, während sich zu Hause die Fans vor den Bildschirmen drängen. Wer aber nichts verpassen und trotzdem gemeinsam mit anderen „beinah echte“ Stadionatmosphäre erleben möchte, geht am besten zum „public viewing“ (übrigens: richtig müsste es ja eigentlich „public watching“ heißen).

Sehr erfreulich: Auch in Bad Wildungen gibt es dazu Gelegenheit: Vom 14.06. bis 15.07., also während der gesamten WM-Dauer, werden im Kurpark des hübschen Bad Wildunger Kur-Stadtteils Reinhardshausen täglich (ab 16 bzw. 17 Uhr je nach Anstoßzeit) alle Spiele auf Großleinwand übertragen. Eine Reihe engagierter Gewerbetreibender macht das möglich: Veranstalter ist das Team vom „Blauen Engel“ und „Wildunger Kaffeehaus“ mit Unterstützung von „Hommel & Gießing“, der Fa. „EderSound“ und „EPS Security“. Eine sehr lobenswerte Initiative!

Dieses Foto entstand beim letzten Deutschlandspiel gegen Mexico.

Seit der Eröffnung am Donnerstagnachmittag stehen vor zwei großen Leinwänden mit Spezialtechnik in HD-Qualität während der WM täglich rund 700 Sitzplätze zur Verfügung. Für die Fußballfans gibt es natürlich leckere Speisen und Getränke für den kleinen oder größeren Hunger und wahlweise kühle oder auch warme Getränke. Das Wetter hat in diesem Frühjahr und Frühsommer schon einige Kapriolen geschlagen – deshalb ist für alle Fälle auch ein großes Zelt aufgebaut.

Wichtig für das Thema Sicherheit: Das Mitbringen von Glasflaschen ist für alle PublicViewing-Veranstaltungen nicht erlaubt! Der Zutritt zum Public Viewing in Reinhardshausen ist selbstverständlich frei, ein Eintritt wird nicht erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare