Landauer Weihnachtszauber vom 13. bis 15. Dezember bietet Flair und mehr

Stimmungsvoller Lichterglanz im Advent

+
Weihnachtlicher Lichterglanz auf Schloss Landau.  

Zu den stimmungsvollen Märkten der Region gehört der "Weihnachtszauber" vom 13. bis 15. Dezember in Bad Arolsen-Landau. 

Sternengleich glitzern Tausende kleine Lichter an Bäumen und Gebäuden und verwandeln den Platz zwischen Grafenschloss, Zehntscheune und historischem Torbogen in eine stimmungsvolle Adventswelt. Allein schon dieser Anblick ist für viele Besucher Anlass genug, in die pittoreske Bergstadt Landau zu kommen. Der Duft von Glühwein, Punsch und knusprigem Flammkuchen rundet das vorweihnachtliche Erlebnis für Groß und Klein ab. Ungeduldige können bereits am Freitagabend zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mit einem heißen Glühwein ins Wochenende starten. Am Samstag öffnet der Weihnachtsmarkt mit einem buten Programm um 12:00 Uhr, am Sonntag um 11:00 Uhr.

Eines der Herzstücke des Landauer Weihnachtszaubers ist der große Kunsthandwerkermarkt, der auch in diesem Jahr aufgrund der hohen Nachfrage sowohl am Samstag als auch am Sonntag stattfindet. In der Zehntscheune können Interessierte witterungsgeschützt und in aller Ruhe an mehr als 20 Ständen Handgefertigtes bewundern und Anregungen für Geschenke und weihnachtlichen Schmuck finden.

Während die Großen Kunsthandwerk bestaunen, bleibt für die Kleinen am Samstagnachmittag Zeit, sich mit dem Märchenerzähler auf eine spannende Reise in die grimmsche Märchenwelt zu begeben oder ein paar Runden mit dem nostalgischen Karussell zu drehen. Für den Sonntagnachmittag hat schließlich auch der Weihnachtsmann sein Kommen angekündigt.

Sein persönliches Flair erhält der Weihnachtszauber auch durch die Mitwirkung von Landauer Vereinen: So stehen Auftritte des Ensembles „Haus am Walde“, der historischen Tanzgruppe „Gaudium Saltandi“ sowie des Landauer Posaunenchors auf dem Programm.

Info: www.schloss-landau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare