Glanzpunkte beim Korbacher Freischießen

Historischer Festzug und prächtige Polonaise / Bildergalerie

- Korbach (jk). Der prachtvolle historische Festzug setzte beim Korbacher Freischießen den Glanzpunkt am Sonntag.

Formationen und Königspaare aus Berndorf, Mühlhausen, Mengeringhausen, Rhoden, Freinenhagen, Lütersheim, Twiste, Landau, Goddelsheim, Medebach, Bömighausen, Usseln, Ittertal und Flechtdorf zeigten sich von ihrer besten Seite. Zu Gast war auch der Schützenverein Bergfreiheit als Heimatverein des neuen Korbacher Burschenkönigs Michael Stephan. Männerkompanien, Kanoniere, Landsknechte, Lanzenträger, Marketenderinnen, Ehrendamen und Kinderkompanien ernteten reichlich Applaust. Die Musikvereine aus Rhena, Lelbach, Spielmannszüge aus Twiste, der Freiuweilligen Feuerwehr Korbach, die Epper Aartalmusikanten, der Fanfarenzug Ittertal, der Musikzug aus Medebach und vorneweg die Stadtkapelle aus Frankenberg sorgten für die Marschmusik des riesigen Festzugs, der sich von der Hauer aus durch die gesamte Altstadt schlängelte. Zu Ehren der Korbacher Königspaare und der versammelten Majestäten aus dem Waldecker Land endete der Festzug in einer großen Parade im Innenhof der Westwallschule. Ein traumhaftes Bild bot am Sonntagabend ebenso die Polonaise der Korbacher Schützenpaare, die in Gala-Kleidung unter großem Beifall des Publikums von der Fußgängerzone hinauf zur Altstadt und in den Schießhagen zogen.

Eine Bildergalerie mit allen Formationen, Königspaaren und von der Polonaise gibt es hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare