Lelbach:

Hochwertige Osterkunst beim 12. Eiermarkt

- Korbach-Lelbach. Mehr als 1500 Besucher tummelten sich am Sonntag beim 12. Eiermarkt in Lelbach, um feinste Kostbarkeiten und Kunstwerke in Augenschein zu nehmen – und zu erstehen.

Mit einem derart großen Zuspruch hatten die Veranstalter – die evangelische Kirchengemeinde in Lelbach – nicht gerechnet: 500 Gäste mehr als zwei Jahre zuvor hatten sich aus dem gesamten Waldecker Land und weit darüber hinaus auf den Weg in die Lelbacher Mehrzweckhalle gemacht, um sich mit Blick auf eine reiche Vielfalt an kunstfertig hergestellten Ostereiern auf die Osterzeit einzustimmen. Um 13 Uhr war das Mittagessen bereits ausverkauft und um 15 Uhr das Kuchenbuffett leer, auf dem bis dahin immerhin 70 gespendeten Kuchen und Torten gestanden hatten. Die Lelbacher Frauen zeigten Improvisationstalent und gingen kurzerhand ans Waffelbacken über. Pfarrer Dierks dankte allen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass der 12. Eiermarkt ein derart großer Erfolg wurde. Auch die 31 Aussteller, die ihre Kunstwerke zeigten, zogen eine positive Bilanz. Sie hatten Ton- und feine Stoffarbeiten ebenso präsentiert wie Malerei, Porzellanmalerei, Seifen, Kerzen, Strohgeflechte und Filzkunst, Floristik und andere kreative Dekos.

Mehr in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 14. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare