„Willingen, ein Wintermärchen“ · Täglich Treffpunkt am Adventskalender

Höhepunkte im Dezember

+
„Willingen, ein Wintermärchen“: Ab Montag ist täglich um 16.30 Uhr Treffpunkt am Willinger Brunnenplatz. Fotos: Ulrike Schiefner

Willingen - „Willingen, ein Wintermärchen“: Ab Montag, 1. Dezember, ist wieder täglich um 16.30 Uhr Treffpunkt am Brunnenplatz, wo bis zum Heiligen Abend an einem der größten Adventskalender des Landes 24 Türchen geöffnet werden.

Die Verantwortlichen des Vereins „Aktives Willingen“ haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit Verlosungen, verschiedenen Aktionen und zahlreichen musikalischen Darbietungen. Zum Abschluss wird am 24. Dezember um 11 Uhr ein Goldbarren verlost und der Kinder-Winter-Märchenstar ermittelt. Für den festlichen Rahmen sorgt die aus Willingen stammende Sängerin Tanja Rott.

Auch über das „Wintermärchen“ hinaus warten auf Gäste und Einheimische vielseitige Veranstaltungen; Wanderungen, Besichtigungen, Sport- und Wellness-Aktivitäten und mit dem ersten Schnee natürlich auch jede Menge Winterspaß.

Am Sonntag, 7. Dezember, findet in Eimelrod das traditionelle Adventskonzert statt; es beginnt um 19 Uhr in der Kirche. Am Samstag, 13. Dezember, lädt der evangelische Kilianskindergarten in Usseln in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ein; dabei wird auch die neu eröffnete Schmetterlingsgruppe vorgestellt. Am selben Tag sowie am Samstag, 20. Dezember ist der Mitmachzirkus „Trumpf Funtastic“ in Willingen zu Gast (jeweils 15 Uhr am Brunnenplatz).

Weihnachtsmarkt

Der restaurierte Altar in der Neerdarer Pankratiuskirche wird im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes am Sonntag, 14. Dezember, 10.30 Uhr, eingeweiht. „Wrobbel, der Weihnachtswichtel“ gastiert am selben Tag um 15 Uhr im Willinger Kurgartentreff. Am Mittwoch, 17. Dezember, öffnet der erste Schwalefelder Weihnachtsmarkt in der alten Mühle für eine Woche seine Pforten (täglich ab 14 Uhr).

Das Willinger Weihnachtskonzert findet am Sonntag, 21. Dezember, statt. Es beginnt um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche. Der Abend wird von der Kantorei, dem Männergesangverein „Concordia“ und dem gemischten Chor sowie weiteren Mitwirkenden gestaltet.

Theater und Konzerte

Noch mehr kulturelle Höhepunkte gibt es an den beiden Weihnachtsfeiertagen. Am Donnerstag, 25. Dezember, gibt die Sir-Williams-Band von 11 Uhr bis 13 Uhr ein Konzert im Kurgarten-Treffpunkt. Um 14 Uhr beginnt die öffentliche Generalprobe für den Rattlarer Theaterabend, der dann ab 19.30 Uhr in der Gemeindehalle stattfindet.Die örtliche Theatergruppe zeigt das Stück „Hypochonder wider Willen“.

Am Freitag, 26. Dezember, ist von 10 Uhr bis 21 Uhr Lichterglanz im Kurgarten angesagt, der romantisch beleuchtet wird. Ein Konzert der „Black Soul Tenors“ steigt ab 19 Uhr im Willinger Besucherzentrum. Die Schützenblaskapelle veranstaltet am Sonntag, 28. Dezember, ihr Jahresabschlusskonzert (Beginn: 20 Uhr im Besucherzentrum). Das Jahr klingt mit dem großen Silvesterball am Mittwoch, 31. Dezember, 20 Uhr, in der Usselner Schützenhalle aus.

Von Ulrike Schiefner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare