Führungen für Besucher werden am Sonntag angeboten

Imkerverein Korbach lädt ein zum Blühwiesenfest

Der Vorstand des Imkervereins freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, die sich über Blumen und deren Wert für Bienen informieren wollen.
+
Der Vorstand des Imkervereins freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, die sich über Blumen und deren Wert für Bienen informieren wollen.

Der Imkerverein Korbach hat zusammen mit einem Landwirt Blühwiesen in der Nähe ihres Lehrbienenstandes hinter dem Waldecker Berg angelegt. Viele „Blühwiesenpaten“ haben sich beteiligt und gespendet.

Die Imker sind überwältigt von der Resonanz. Insgesamt 7700 Quadratmeter Blühwiese wären damit möglich gewesen. Eingesät wurden 5000 Quadratmeter, der Rest wird im kommenden Jahr Verwendung finden. Die Blumen sind mittlerweile hoch gewachsen und können am kommenden Sonntag, 16. August, ab 11 Uhr besichtigt werden.

Bei Führungen durch den Bienenstand und die Blühwiese gibt es Informationen über die verschiedenen Blumen und ihren Wert für die Welt der Bienen und anderer Insekten. Alle Spenderinnen und Spender, Patinnen und Paten und Interessierte sind herzlich eingeladen, unter Einhaltung der notwendigen Hygienevorschriften, dabei zu sein. Wer bislang noch keinen Spendenurkunde erhalten hat, erhält eine vor Ort ausgehändigt. Getränke und ein Imbiss stehen für die Besucher zur Verfügung. Um Anmeldung unter Tel. 05631/1466 oder 05631/8860 wird gebeten.   Von Hans Peter Osterhold

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare