Vermutlich Bremse mit Gaspedal verwechselt

In Korbach: Frau kracht mit Auto gegen Hallenwand

Symbolbild Polizei
+

Sachschaden von rund 5000 Euro hat eine Frau aus Korbach am Mittwochmorgen verursacht, als sie mit ihrem Auto gegen die Fassade der Hauerhalle gefahren war.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9.45 Uhr. Eine 87 Jahre alte Frau war mit ihrem silbergrauen Polo auf die Parkfläche vor die Halle gefahren um Schwimmen zu gehen. Dabei muss die Seniorin das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt haben. Sie stieß frontal mit ihren Fahrzeug gegen die Gebäudemauer, sodass die Airbags aufgingen. Die Fahrerin kam beim Aufprall mit leichten Verletzungen davon.

Am Gebäude gab es Sachschaden von 1000 Euro. Das Auto, an dem wirtschaftlichem Totalschaden entstand, musste abgeschleppt werden.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare