Langjähriger Vorsitzende Papageorgiou wechselt mit Stellvertreter die Funktion

Karamikli führt Ausländerbeirat

+
H. Karamikli

Korbach - Der Korbacher Ausländerbeirat hat einen neuen Vorsitzenden. Nach langjähriger Amtszeit wechselt der bisherige Vorsitzende Dimitrios Papageorgiou mit seinem Stellvertreter Harun Karamikli die Funktion. Der neue Mann an der Spitze des von den Korbacher Ausländern gewählten Gremiums ist somit Harun Karamikli. Er wurde in der Sitzung am Donnerstag einstimmig gewählt.

Bei der Sitzung, an der zahlreiche Gäste teilnahmen, wurde auch Einblick in ein Großprojekt des Ausländerbeirats gegeben: Am 20. April 2014 soll mit einer Prozession (Epitaphios) unterstrichen werden, wie friedfertig die verschiedenen Nationalitäten und Religionen in Korbach zusammenleben. Dieser Termin wurde ausgewählt, da 2014 der griechisch-orthodoxe Karfreitag mit dem Karfreitag der katholischen und evangelischen Kirche zusammenfällt. (Einzelheiten dazu erläutert Dimitrios Papageorgiou unter Telefon 0172/5200575). Die evangelische und katholische Kirchengemeinde sowie die muslimische Gemeinde in Korbach haben ihre Unterstützung und Teilnahme bereits zugesagt.

Einstimmig beschlossen wurde auch, dieses Jahr wieder mit einem Stand mit internationalen Spezialitäten am Altstadt-Kulturfest teilzunehmen. Mit dem Gewinn des letzten Jahres wurde unter anderem die Sprachförderung für türkische Frauen unterstützt.

Wer die Hilfe des Ausländerbeirats in Anspruch nehmen will, kann sich entweder direkt an eines der Mitglieder wenden oder die Sprechstunde im Jugendhaus nutzen. Diese findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt. Die nächste Sprechstunde verschiebt sich aufgrund des Feiertages allerdings auf den 14. Juni.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare