19. September: Mission Impossible, Kartoffelsalat, Minions und ein Stück James Bond

Karten sichern für Korbacher Erlebniskino

Korbach - Am 19. September wird der Lehrbauhof in der Christian-Paul-Straße zum Kinosaal: Die Kreishandwerkerschaft ist Gastgeber beim zweiten Korbacher Erlebniskino.

Zum „Tag des Handwerks“ gibt es dabei gleich drei Kinoschlager der Saison. Los geht’s um 14.30 Uhr mit dem Trickfilm „Minions“, auch als besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche. Frischen „Kartoffelsalat“ dürfen sich Besucher aller Generationen bei der zweiten Vorstellung um 17 Uhr schmecken lassen. Die turbulente Komödie zeigt erstmals populäre „You-Tuber“ in einem Kinofilm – mit Torge Oelrich („Freshtorge“) in der Hauptrolle und „Dagi Bee“ bis „Bibi“ in Nebenrollen. Dort blödeln sie mit Otto Waalkes, Jenny Elvers und Martin Schneider aus der „alten“ Kinowelt um die Wette. Um 20 Uhr geht’s am 19. September ins Hauptprogramm mit „Mission Impossible“. Superstar Tom Cruise alias Ethan Hunt geht in die fünfte Folge („Rogue Nation“) der Action-Thriller. Karten für das dreifache Kinoerlebnis gibt im Vorverkauf unter www.adticket.de oder www.reservix.de, im Bürgerbüro der Stadt (Rathaus) oder in der Geschäftsstelle der Waldeckischen Landeszeitung (Lengefelder Straße). Die Tickets kosten fünf Euro für „Minions“, jeweils acht Euro für „Kartoffelsalat“ und „Mission Impossible“. Exklusiver Sponsor für das Erlebniskino am 19. September ist die Kasseler Bank. Getragen wird das Kino-Projekt in Korbach von Stadt, Kreishandwerkerschaft und der Waldeckischen Landeszeitung. Partner ist das Kino Willingen (Friedrich Bähr).Premiere feiert am 19. September im Vorprogramm ein spannender Kino-Trailer, der mit acht Jugendlichen bei einem Video-Projekt der WLZ entstanden ist (wir berichteten). James Bond rückt ins Rampenlicht beim Video – das viel Geschmack macht auf das dritte Korbacher Erlebniskino im Dezember mit „007“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare