Korbach:

Kaufhaus-Geburtstag in Korbach: 40 Jahre Woolworth

- Korbach (lb). Damenslips, Baumwolle-Doppelripp, für 75 Pfennig das Stück, Spiegelschränke für 50 Mark oder drei Tafeln Vollmilchschokolade für zusammen eine Mark: Mit Schnäppchen lockte Woolworth schon am ersten Tag. „Korbachs City mausert sich“, titelte die Waldeckische Landeszeitung 1969 im Bericht über die Eröffnung der „140. Filiale in der Bundesrepublik und Westberlin.“

Auf 660 Quadratmetern Verkaufs- und 500 Quadratmetern Lagerfläche bot Woolworth – damals nur im Erdgeschoss – rund 10 000 Artikel an. 45 Mitarbeiter und Geschäftsleiter Ulrich Pistor kümmerten sich um die Kunden. Im zweiten und dritten Obergeschoss bildeten mehrere Ärzte eine Praxengemeinschaft mit gemeinsamen Labor- und Röntgenräumen. Im Kellergeschoss öffneten ein rustikales Speiselokal mit Platz für 110 Gäste und eine Diskothek.

Mehr in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 21. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare