Vasbeck

Der King of Pop ist auferstanden

- Diemelsee-Vasbeck (jk). Michael Jackson lebt – zumindest beim Vasbecker Karneval tanzte er noch mal zur großen Show. Das fast dreistündige Programm in der Walme-Halle war mitreißend, voller Elan und Pfiff.

Bei Dunkelheit zieht die Trauerschar schluchzend durch die Menge, schwarz und weiß gekleidet, bahnt sich ihren Weg zur Bühne. Dann öffnet sich knarrend der Sarg – und der „King of Pop“ ist plötzlich putzmunter.Michael Jackson lebt, heißt die Botschaft am Samstagabend beim Karneval in Vasbeck, der die Narrenschar in der Walme-Halle aufs Beste unterhält. Dabei sorgten die „Alten Herren“ des TSV abermals für den pikanten Schlussakkord mit ihrer Michael-Jackson-Nummer, prächtig einstudiert mit Choreographin Marianne Schilling. Und der ganze Saal in Vasbeck stimmte schließlich mit ein: „Heal the world, make a better place“ – die poppige Friedensbotschaft des 2009 verstorbenen Sängers und Tänzers.

Mehr in unserer WLZ-Ausgabe vom 25. Januar.

Eine Bildergalerie gibt es hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare