Am Samstag, 11. Mai

Kneipenfestival: Korbacher Gastronomen laden zum Nightgroove ein

+
Nightgroove 2018 Korbach: (von links) Bertram, Franzi, Jana, Klara, Yvonne aus Korbach.

Korbach - Am Samstag, den 11. Mai verwandelt sich Korbach bereits zum zwölften Mal in eine Hochburg der handgemachten Livemusik.

Quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile reicht das Angebot der langen Nacht der Livemusik. Es werden leise und laute Akzente gesetzt und Musik zum schweißtreibenden Abfeiern und genießerischen Fingerschnippen präsentiert. Traditionshäuser und Szenekneipen laden ein und präsentieren sich dem Publikum.

Vor allem das breite musikalische Spektrum der langen Nacht der Livemusik zeichnet den Nightgroove aus und bietet für Jung und Alt ein gleichermaßen attraktives und hochkarätiges Liveprogramm. Der Sound des Rockabilly ist bei den „Jungletones“ im Holiday Sun zu erleben; im „Schneiderlein“ bietet „Saitenhieb“ eine Vielfalt aus Pop, Rock, Folk und Country, die AC/DC-Tributeband „Cheapdirt“ sorgt im Café Kö für rockige Partystimmung, im Saal des Goldflair ist bei „Cazara“ Rock und Soul geboten und in der Weinstube der Krone wird zu frischem Reggae gegroovt. Garniert wird dieses Programm mit den besten Partyhits der vergangenen vierzig Jahre die dann z. B. im Kings und im Saal der Krone für Stimmung sorgen.

Diese Bands sind dabei:

  • 20:00 - 00:00  JustBrill! - unplugged Open-Air am Obermarkt 
  • 20:00 - 01:00  Cheapdirt im Billard-Cafe Kö 
  • 20:00 - 01:00  Jungletones im Holiday Sun 
  • 20:00 - 01:00  Barleycorn im Breg's 
  • 20:00 - 01:00  Chamäleon im Kings Rock Cafe 
  • 20:00 - 01:00  Saitenhieb im Schneiderlein 
  • 20:00 - 01:00  The Herbpirates und Sonic Six, Zur Krone 
  • 21:00 - 03:00  Cazara im Hotel Goldflair am Rathaus 
  • 21:00 - 03:00  Apres-Ski-Party im Bürgerhaus

Und so funktioniert der Nightgroove

Der Eintritt beträgt am Abend einmalig und unverändert 13 € (im Vorverkauf). Dafür gibt’s ein Eintrittsarmbändchen und freien Eintritt in alle beteiligten Restaurants, Bars, Kneipen und Cafés. Stellen Sie sich aus der vielseitigen musikalischen Auswahl ganz persönliches Programm zusammen. Lassen Sie sich in diesem fulminanten Klangteppich in geselliger Runde treiben und mitreißen. Die Bands treten von 20 bis 1 Uhr auf. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Musikbeginn.

Zentrale Abendkasse für das Festival

Für diejenigen, die sich erst kurzfristig entschließen können, wird am Veranstaltungsabend von 19 - 24 Uhr eine zentrale Abendkasse (16 €) im Foyer der Waldecker Bank (Prof.-Bier-Straße 18) eingerichtet. Mit einer Vorverkaufskarte ist der Start in den Kneipenwandertag aber natürlich in jeder Location möglich.

Mehr Infos, Musik, Filme zur Korbacher Kneipenwandernacht

Einen ersten Ausblick auf die Kneipenwandernacht bietet die Festivalhomepage. Hier gibt es nicht nur ausführliche Informationen zu den auftretenden Bands mit Verlinkungen zu deren Homepages, sondern auch viele Audio- und Videoeindrücke als Appetitanreger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare