Gala, die Namen verdient

Konzert des Korbacher Kinder- und Jugendchors begeistert Zuhörer in Nikolaikirche

+
Das Konzert des Korbacher Kinder- und Jugendchors begeisterte die Zuhörer in der Nikolaikirche.

Korbach. Volles Haus und ganz große Begeisterung bei der Weihnachtsgala des Korbacher Kinder- und Jugendchors in der Nikolaikirche. Und das vollkommen zu Recht.

Die Zuhörer bejubelten nicht nur die Leistungen von Kindern und Enkeln, denn der Stadtkantor Eberhard Jung und seine Mitstreiter boten ein musikalisches Ereignis, das auf abwechslungsreiche Weise alle Facetten um das Christfest abdeckte und deshalb nie ins nur Besinnliche abdriftete oder gar die Zuhörer ermüdete. 

Schon der festlichen Einzug der Sänger im Kerzenschein mit „Licht der Weihnacht“ geriet zum stimmungsvollen Fest für die Augen, das in der Ankunft an der Bühne und dem Lobpreis Mariens im „Magnificat“ gipfelte. 

Von wunderbar bis herrlich komisch reichte die Bandbreite der sechs Erzählungen, mit denen Thomas Schwill zur Auflockerung des musikalischen Geschehens alle Aspekte rund um das Weihnachtsfest beleuchtete. (ahi)

Mehr über die musikalische Weihnachtsgala lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom 21. Dezember 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare