Adventsmarkt und Aktionen der Korbacher Hanse

Konzerte, Disco, Nikolaus

+
Am 6. Dezember kommt der Nikolaus mit Kutsche und Präsenten zum Rathaus und in die Fußgängerzone. Voriges Jahr brachte der Rauschebart gleich das passende Schneegestöber mit in die Hansestadt.Foto: nic

Korbach - Weihnachtstombola, Glühwein und Konzerte locken zum Advent in die Korbacher Fußgängerzone.

Der Blick zurück scheint fast unwirklich: Im vorigen Jahr reiste der Nikolaus im Schneegestöber mit der Kutsche in der Hansestadt an. Ob weiße Pracht oder nicht, das ist ganz gleich: Am 6. Dezember dürfen Kinder in Korbach wieder mit großen Augen den Rauschebart mit Geschenksack erwarten.

Um 11 Uhr macht er zunächst am Rathaus einen Zwischenstopp, dann geht es weiter in die Fußgängerzone, wo der Nikolaus ab 12 Uhr süße Überraschungen für Mädchen und Jungen bereithält - wenn sie auch artig ein Gedicht aufsagen. Anschließend gibt es weihnachtliche Klänge mit dem Sinfonischen Blasorchester Korbach/Lelbach.

Schon vom Wochenende an bis Weihnachten wartet auf Besucher in der Tiefebene am Berndorfer Tor ein kleiner Adventsmarkt mit Buden - ob Glühwein, Würstchen oder Süßigkeiten. Heimische Gruppen sorgen dabei für Unterhaltung.

Die Willinger Alphornbläser sind am 11. Dezember ab 18 Uhr zu Gast. Nach dem Konzert ist eine Après-Ski-Party mit Discjockey in der Fußgängerzone angesagt.

Am 12. Dezember zeigen die Hillershäuser Grenzlandmusikanten von 16 bis 18 Uhr ihr Repertoire. Am Samstag, 13. Dezember, spielt der Musikverein Rhena von 11 bis 13 Uhr in der Korbacher Fußgängerzone auf.

Der Chor der Alten Landesschule begleitet am 17. Dezember, 16 bis 17 Uhr, den Adventsmarkt musikalisch. Am 18. Dezember ruft ein Discjockey zur Kinderdisco von 15 bis 18 Uhr auf die Einkaufsmeile. Der Spielmannszug Korbach gibt am 19. Dezember ein Konzert von 17 bis 18 Uhr.

Am Samstag, 20. Dezember, möchte die Kaufmannsgilde Hanse mit umfangreichem Programm auf den vierten Advent einstimmen: Der Spielmannszug, das DRK-Akkordeonorchester, die Sambagruppe aus Volkmarsen und ein Saxophon-Quartett gestalten den Adventsmarkt von 11 bis 16 Uhr.

Ein lebendiges Krippenspiel gibt es am 15. Dezember vor der Metzgerei Ludwig Tent in der Prof.-Bier-Straße: Ab 16.15 Uhr zeigen Mädchen und Jungen aus dem Lelbacher Kindergarten die Weihnachtsgeschichte.(jk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare