Zusammenstoß an Heerstraßen-Kreuzung

Korbach: Ampel aus – Unfall

Blechschaden: Der Mazda der 19-jährigen Fahrerin aus Bad Arolsen. Foto:  112-magazin.de

KORBACH. Eine ausgeschaltete Ampelanlage führte am Dienstagmorgen in Korbach zu einer Kollision in der Arolser Landstraße.

Gegen 7.45 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau in ihrem schwarzen Mazda 2 die Arolser Landstraße aus Richtung Bahnhofskreisel kommend, um an der Ampelanlage nach links in die Heerstraße abzubiegen. Ihr entgegen kam ein 21-jähriger Mann aus der Gemeinde Twistetal, der auf der Arolser Landstraße mit seinem blauen Audi in Richtung Berndorf unterwegs war.

Da zum Zeitpunkt des Unfalls die Ampel aus war, hätte die junge Frau den entgegenkommenden Twistetaler vor dem Abbiegevorgang passieren lassen müssen. Dies unterließ die Bad Arolserin. Beide Autos stießen im Kreuzungsbereich zusammen, so das ein Gesamtschaden von 5000 Euro entstand. Der Mazda musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion