Ministerpräsident übergibt städtischen Vertretern Zusage in Wiesbaden

Korbach bekommt Zuschlag für Hessentag

+
Korbach richtet 2018 den Hessentag aus.

Korbach. Korbach wird Gastgeberin des Hessentags 2018. Das verkündete Ministerpräsident Volker Bouffier am Mittag in Wiesbaden. Korbach war als einziger Kandidat ins Rennen gegangen.

Eine "Gastgeberin mit Herzblut und viel Erfahrung" werde Korbach 2018 für die Hessentagsbesucher sein: Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier verkündete heute Mittag die erfolgreiche Bewerbung der Hansestadt um die Ausrichtung des Festes.

Bürgermeister Klaus Friedrich, Stadtverordnetenvorsteherin Lieselotte Hiller und Hauptamtsleiter Helmut Tepel nahmen in Wiesbaden die Zusage entgegen. Die Freude war groß, dass Korbach nach 1997 erneut den Hessentag ausrichten wird.

Allerdings kürzt das Land die Zuschüsse für den Festausrichter. Ab 2018 sollen nicht mehr zehn, sondern neun Millionen Euro bereit gestellt werden. (resa)

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung am 3. Februar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare