1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Korbach

Korbach feiert Eröffnung: Ein Fest rund um das neue Rathaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcus Althaus

Kommentare

Die neuen Gebäude werden am 13. und 14. Mai der Öffentlichkeit präsentiert.
Die neuen Gebäude werden am 13. und 14. Mai der Öffentlichkeit präsentiert. © Marcus Althaus

Die Stadt Korbach stellt am Freitag und Samstag die neuen Rathausgebäude der Öffentlichkeit vor. Nach rund drei Jahren Bauzeit werden Bürgermeister Klaus Friedrich, Stadtverordnetenvorsteherin Lieselotte Hiller und Goldmarie Tabea Adam die Türen des Alt- und Neubaus öffnen.

Korbach – Wie die Hansestadt ankündigt, wird es unterhaltsam, musikalisch und festlich mit allem, was zu einer Feier dazugehört. Livemusik ist angesagt und Führungen finden nach der sehenswerten Schlüsselübergabe am Freitag um 15 Uhr statt. Bis 19 Uhr wird rund um das Rathaus gefeiert. Am Samstag, 14. Mai, werden das Fest und die Führungen von 11 Uhr bis 18 Uhr fortgesetzt. Außerdem erfahren alle Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes über die neuen Gebäude und erhalten seltene Einblicke.

Für die Tage der offenen Tür im neuen Korbacher Rathaus werden Straßensperrungen erforderlich, so die Stadtverwaltung. Am Freitag, 13. Mai, sowie am Samstag, 14. Mai, wird die Prof.-Kümmell-Straße ab der Einmündung Kirchstraße/Rathausgasse für den Verkehr voll gesperrt. Eine Abfahrt vom Altstadtring ist in diesem Bereich dann lediglich über die Kirchstraße möglich. Ebenfalls gesperrt werden die Lengefelder Straße, die Stechbahn sowie die Rathausgasse im Nahbereich des Rathauses. Ortskundige werden gebeten, diese Bereiche möglichst weiträumig zu umfahren.

Von den Sperrungen ist auch die Linie 3 des Stadtbusverkehrs betroffen. Die Haltestellen Prof.-Kümmell-Straße, Marktplatz und Itterstraße können am Freitag und Samstag nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestellenaushänge sowie auf die Ansagen in den Fahrzeugen zu achten.

Auch interessant

Kommentare