Zu wenig Interesse

Korbacher Kiliansmarkt diesmal ohne Festzug

+
In diesem Jahr wird es keinen Festzug beim Kiliansmarkt geben. 2017 war noch der berittene Fanfarenzug Wilke-Mühle aus Usseln mit dabei.

Korbach - Der Festzug zum Auftakt des Kiliansmarktes in Korbach fällt in diesem Jahr aus. Das Interesse daran war zu gering.

Der Feiertag und das „lange Wochenende“ scheinen den Ausschlag gegeben zu haben, dass in diesem Jahr kaum Interesse an einem Festzug zum Kiliansmarkt geweckt werden konnte. Magistrat und Marktkommission haben daher kurzfristig entschieden, auf die Eröffnungszeremonie zu verzichten. Im Gegenzug dazu kann der Markt in diesem Jahr mit einem täglich wechselnden Programm im Festzelt aufwarten.

Bereits am Himmelfahrtstag geht es um 18 Uhr mit Korbach´s großer Schlagernacht los. Fox, Schlager, Party- und Malle-Hits laden dazu ein, den Wandertag im Festzelt auf der Hauer zu beenden. Weiter geht es am Freitag um 20 Uhr mit einer Revival-Party. Hits aus den 80ern und 90ern, sowie Rockmusik laden zum Feiern ein.

Am Samstag startet dann um 20 Uhr eine riesige Dance-Club-Party mit DJ C-Age und DJ T-Jones. Black, Deutschrap, Latino, Dancehall – zum Abtanzen sicher was dabei. Bei allen drei Events ist der Eintritt frei, der Zutritt ist allerdings erst ab 18 Jahren gestattet. Veranstalter ist der Hazienda Dance Pub aus Korbach.

Für die jüngeren Discogänger steht am Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr die Kids-Disco-Party auf dem Programm. Auch hier ist natürlich der Eintritt frei.

Der Markt mit seinen Fahrgeschäften, Karussells und Marktständen ist ab Donnerstag, 14 Uhr, geöffnet und verspricht vier kurzweilige Tage. Am Freitag ist der Familientag mit attraktiven Angeboten, um 14 Uhr beginnt der Kinderflohmarkt. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare