Kuhn-Orgel: Geburtstagskonzert am Sonntag in der Korbacher Kilianskirche

Die mit der Orgel tanzen

+
Stadtkantor Eberhard Jung (l.) und Georg Lungwitz geben am Sonntag ein Konzert als „Geburtstagsständchen“ für die Orgel.

KORBACH. Zum fünften Geburtstag der neuen Kuhn-Orgel in der Korbacher Kilianskirche erwartet Besucher am Sonntag ein erlesenes „Geburtstagsständchen“.

Stadtkantor Eberhard Jung und Georg Lungwitz spielen Partituren aus drei Jahrhunderten – die zugleich die große musikalische Bandbreite der Kiliansorgel demonstrieren sollen. Das Konzert beginnt am 17. April um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Korbacher Kirchenmusik sind willkommen. Auf dem Programm stehen Stücke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Lous Lefébure-Wély, César Franck, Jean Langlais und weiteren Komponisten. Zum Finale gibt es eine Interpretation des „Boléro“ von Maurice Ravel, vierhändig gespielt von Jung und Lungwitz.

Mehr in unserer Zeitungsausgabe vom Donnerstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare