Dorfbewohner fleißig beim Herbstputz

Lelbach ist winterfest

+

Lelbach - Einen großen Herbstputz starteten Lelbacher Bürger am Samstag in ihrem Dorf. Unterstützung gab es aus allen Vereinen, von Landwirten und Bauhof.

Knapp 50 Frauen, Männer und Jugendliche waren am Samstagmorgen in ganz Lelbach auf den Beinen, um das Dorf „winterfest“ zu machen. Sie reinigten die Kanaleinläufe, säuberten rund ums Ehrenmal und die Teichanlage, schnitten Büsche rund um die Mehrzweckhalle, und schoben außerdem schoben den Friedhofshauptweg und trugen neuen Splitt auf, zählt Ortsvorsteher Manfred Schatz auf. Auch beseitigten sie rund um den Dorfplatz Unrat, „wobei sich der seit einigen Jahren erfreulicherweise in Grenzen hält“, erklärt er weiter. In der Gemarkung stellten Männer neue Bänke auf. Auf Wunsch von Anliegern und in Absprache mit den Ordnungsamt der Stadt Korbach malten Ralf Jacob, Thomas Kuhnhenn und Carsten Vahland in den Tempo-30-Zonen außerdem eine entsprechend genormte weiße Ziffer auf die Fahrbahn. „Viele Autofahrer sind viel zu schnell unterwegs. Es sind alle aufgerufen, sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung zu halten“, mahnt Manfred Schatz. Die Farbe zahlte ein ortsansässiger Sponsor.

Fleißig beteiligt haben sich Bürger aus allen Vereinen, außerdem Landwirte mit schwerem Gerät. Der Bauhof stellte die Container, dankte Manfred Schatz zum Abschluss der Arbeiten allen Helfern – ehe sich alle bei einem zünftigen Imbiss stärkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare