Filiale in Arolser Landstraße

Lidl will Markt in Korbach erweitern

+
Lidl will den Markt in der Arolser Landstraße erweitern: Die Verkaufsfläche soll von 800 Quadratmeter auf rund 1025 Quadratmeter wachsen, der Bau soll „in Kürze“ starten.

Korbach – Der Discounter Lidl will seinen Markt in der Arolser Landstraße modernisieren und erweitern. Über eine dafür notwendige Änderung der Bauleitplanung entscheiden die Korbacher Stadtverordneten in ihrer Sitzung am Donnerstag

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich mehrere Monate dauern und soll laut Lidl „in Kürze“ beginnen. Die Verkaufsfläche der vor 18 Jahren neu eröffneten Filiale wird um rund 225 auf etwa 1025 Quadratmeter erweitert. Zur Investitionssumme will sich der Discounter nicht äußern.

Karen Kromberg, Immobilienleiterin der Lidl-Regionalgesellschaft Kassel, erklärt auf WLZ-Nachfrage: „Zu den Modernisierungsmaßnahmen gehören unter anderem eine attraktive Alucubond-Verkleidung der Außenfassade, ein neuer Fliesenfußboden, ein neues Farbkonzept in Graphitgrau, ein modernes, energiesparendes LED-Beleuchtungskonzept, der Einbau einer neuen Backnische sowie eine große Glasfront im Eingangsbereich, wodurch viel Tageslicht in die Filiale fällt.“

Das Sortiment mit derzeit rund 3800 Artikeln bleibt laut Kromberg unverändert, soll aber ansprechender präsentiert werden, unter anderem mit niedrigeren Regalen. Die Zahl der Parkplätze reduziert sich durch die Erweiterung des Marktes geringfügig von 84 auf voraussichtlich 71.

In den Ausschüssen der Stadtverordnetenversammlung gab es bereits Zustimmung für die Erweiterungspläne. Die Stadt bewertet den Markt als „wichtigen Nachversorgungsbetrieb für die in den nördlichen Stadtbereichen lebenden Bürger“.

Auch ein Mitbewerber von Lidl in Korbach will erweitern: Bereits im Februar waren in der Stadtverordnetenversammlung Pläne von Aldi Nord öffentlich geworden, den bestehenden Markt am Südring abzureißen und durch einen deutlich größeren Neubau zu ersetzen (wir berichteten). Der Discounter will demnach die Verkaufsfläche von derzeit 800 auf 1300 Quadratmeter vergrößern und um einen Backshop ergänzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare