Live-Musik und Unterhaltung vom Feinsten wird geboten

„Löwen“ laden ein zur großen Benefizparty

Die Band „Vorsicht Gebläse“ bürgt für starke Live-Shows. Am 10. Mai gastiert die Band bei der „Lions-Sterne-Nacht“ im Korbacher Autohaus Brandt. Foto: Kleine

Korbach - Die „1. Lions-Sterne-Nacht“ am 10. Mai bietet erstklassige Unterhaltung für einen wohltätigen Zweck. „Vorsicht Gebläse“ spielt zum Konzert auf.

Nach zwei Auftritten beim Nightgroove und beim Altstadt-Kulturfest in den vergangenen Jahren hat „Vorsicht Gebläse“ in Korbach und Umgebung viele Fans erobert. Rock, Pop, Soul, Klassisches - das Repertoire der Band aus Neuhof bei Fulda ist riesengroß.

Rund 20 Musiker bringt die Formation auf die Bühne, gleichermaßen stark mit Gesang und Bläsern. Und auch das Showelement kommt bei „Vorsicht Gebläse“ nicht zu kurz.

Bei der besonderen Partynacht gibt es zudem eine Lounge von Lessing Friseur für das exklusive Styling. Schauplatz der Benefizparty der Lions-Clubs „Korbach-Bad Arolsen“ und „Korbach-Waldecker Land“ am 10. Mai, ab 19.30 Uhr, ist das Korbacher Autohaus Willy Brandt, Frankenberger Landstraße 7.

Karten für die Party kosten 45 Euro, einschließlich Sektempfang, Essen, Konzert und Engagement für einen guten Zweck. Denn die beiden Lions-Clubs werden den Reinerlös aus der Aktion zur Förderung heimischer Kindergärten spenden.

Die beiden Club-Präsidenten Britta Trompeter (Waldecker Land) und Henrik Ludwig (Korbach-Bad Arolsen) haben das Programm „Kindergarten plus“ ausgewählt. Es bietet Unterstützung für Erzieherinnen, um die aktive Arbeit in Bildung und Prävention der Kindertagesstätten zu stärken.

Hintergrund der Benefiz-Veranstaltung ist der „Lions-Leo-Service-Day“. Rund um den 10. Mai engagieren sich Lions-Clubs in ganz Deutschland mit Projekten für wohltätige Zwecke. Anmeldungen zur „Lions-Sterne-Nacht“ sind online erbeten unter www.lions-waldeckerland.de.

Karten im Vorverkauf gibt es beim Autohaus Brandt, im Modehaus Manhenke (Berndorfer Tor), beim Optikspezialisten „Die Brille“ (Prof.-Bier-Straße) und bei der Waldeckischen Landeszeitung (Lengefelder Straße).

Weitere Spenden sind willkommen: LC Korbach-Bad Arolsen, Konto 8133 Waldecker Bank, BLZ 52360059; oder Konto 73700 Sparkasse Waldeck-Frankenberg, BLZ 52350005. (jk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare