Aktion von LOGOS Global Vision in Korbach

„Päckchen der Freude“ für bedürftige Kinder in Rumänien

Bedürftigen Kindern in Rumänien Freude schenken - der Verein LOGOS Global Vision in Korbach lädt jetzt, vor Weihnachten, zur Aktion „Ein Päckchen der Freude“.

Die Kinder in Rumänien werden sich wieder riesig freuen über die Gaben der Aktion „Ein Päckchen der Freude“.

Der Schirmherr dieser Aktion, Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich, erklärt: „Die Coronazeit zeigt, wie gut wir es im Hinblick auf das Gesundheitswesen in Deutschland haben. Umso wichtiger ist es, den Blick auf jene zu richten, denen es schlechter geht. In den meisten Ländern wie Rumänien ist unser Standard nicht erreichbar.“

Dass die Bedürftigen mehr denn je auf Unterstützung angewiesen sind, ist verständlich. Erhöhte Lebensmittelpreise, Arbeitslosigkeit und Lockdowns machen den Rumänen das Leben schwer. Hinzu kommt ein Einbruch bei den Maiserträgen aufgrund der Dürre. „In diesen schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, Kindern Lichtblicke zu schenken, denn die meisten von ihnen haben nur wenig zu lachen“, bekräftigt LOGOS-Geschäftsführerin Claudia Black.

Saubere Sachen gefragt

Mit vielen tatkräftigen Unterstützern sammelt der Korbacher Verein noch bis 20. November 2020 selbstgepackte bunte Päckchen, die Anfang Dezember per Lkw in die rumänische Kleinstadt Gheorgheni gebracht und dort verteilt werden. Für den Inhalt werden kindgerechte Artikel empfohlen wie neue oder sehr neuwertige, saubere Kleidung, Spielwaren, Süßigkeiten und Hygieneartikel.

Organisatoren der Hilfsaktion mit Schirmherr Klaus Friedrich (vorn links)

In den vergangenen Jahren haben sich ganze Schulen und Belegschaften von Firmen mit beteiligt. In diesem Jahr soll in den Sammelstellen besonders auf die Hygiene- und Abstandsregeln geachtet werden. „Vieles ändert sich durch die Auswirkungen von Corona, die uns alle vor zusätzliche Herausforderungen stellt, und diese Aktion soll mit Abstand die schönste Freude bereiten“, betont Dennis Lessing, Inhaber von Hairlights Xpress, einer der Sammelstellen.

Paketkartenaufkleber sind in den Sammelstellen erhältlich oder können auf der Internetseite www.logos-global-vision.org heruntergeladen werden. Ebenso steht in jeder Sammelstelle eine Spendendose bereit für einen freiwilligen Beitrag von drei Euro pro Päckchen zur Deckung der Transportkosten. Als Dankeschön erhält jeder Paketspender eine Fotocollage von der Verteilaktion.

Folgende Sammelstellen nehmen die Päckchen entgegen (auf Wunsch kann die Abgabe auch ohne Zutritt in die Räumlichkeiten erfolgen):

In Korbach: LOGOS-Büro (Solinger Straße 26) montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Friseursalon Hairlights Xpress (Prof.-Bier-Str. 2b) montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr. Physiofit Schattschneider (Briloner Landstr. 4-6) montags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr und freitags von 8 bis 19 Uhr. Fahrschule Vollbracht & Schmidt (Marker Breite 21 a, Ecke Waldmannsbreite) montags bis donnerstags von 12 bis 19 Uhr, freitags von 12 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 12.30 Uhr.

In Willingen: Fleischerei Gomille (im Rewe-Markt) (Briloner Straße 74) montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr.

In Usseln: Praxisgemeinschaft für Logopädie (Ringstr. 33) dienstags von 9 bis 16 Uhr und mittwochs von 13 bis 15 Uhr.

In Winterberg: Fleischerei Gomille (neben Aldi) (Neue Mitte 3) montags bis samstags von 7 bis 18 Uhr.

Info: Tel. 05631 9877777, E-Mail: bigge@logos-global-vision.org, www.logos-global-vision.org

Rubriklistenbild: © LOGOS Global Vision

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare