Tipps vom Profi für den Start in die Fahrradsaison – Kettenpflege mit Zahnbürste und Teflonspray

Luftdruck, Schaltung, Bremsen

+
Meik Staude inspiziert zurzeit viele Räder nach dem Winterpause.

Korbach. Der Frühling naht. Zeit für die Pedalritter, sich und ihr Gefährt zu rüsten. Worauf es ankommt, wenn das Fahrrad nach mehrmonatigem Winterschlaf in Garage oder Keller wieder zum zuverlässigen Alltagsbegleiter oder Freizeitgerät werden soll, erklärt Meik Staude aus der Korbacher Pedalo-Werkstatt.

Diesen Pannenklassiker kennen viele: Samstags früh schnell mal zum Brötchenholen aufs Rad geschwungen und natürlich weder Handy dabei noch Luftpumpe, Flickzeug oder Ersatzschlauch. Irgendwo auf freier Strecke passiert es dann: Ein Plattfuß beendet jäh den ersten Ausflug der Saison.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare