Heringhausen

Markus Mendel neuer Schützenkönig

- Diemelsee-Heringhausen. Zäh war er, der Aar: Gegen 11 Uhr fiel der erste Schuss auf den hölzernen Vogel, erst gegen 13.15 Uhr taumelte das Tier von der Stange.Erst mit dem 335 Schuss bereitete Markus Mendel dem Adler am Montag Mittag den Garaus. Gemeinsam mit Königin Manuela Schiemann übernimmt der Sozialversicherungsfachangestellte und Kassierer der Heringhäuser Schützen jetzt das Regiment am Diemelsee, bevor in zwei Jahren ein neuer König ausgeschossen wird.

Erfolgreich zeigten sich gestern Morgen auch drei andere Schützen am Schießstand im Heibrink: Bereits mit dem 60. Schuss brachte Andreas Clemens um 11.30 Uhr die Krone zu Fall, mit dem 130. Schuss traf Otto Peter um 12 Uhr das Zepter, und als Mike Fieseler gut eine halbe Stunde später zum 230. Schuss ansetzte, wackelte der Reichsapfel bereits.

Nach der feierlichen Königsproklamation in der Schützenhalle gönnte sich manch ein feierlustiger Heringhäuser eine kurze Verschnaufpause, bevor sich um 19 Uhr der Festzug im Ort aufstellte, um den neuen König zu feiern. Der fuhr gemeinsam mit seiner Königin und dem alten Königspaar Bernd Fischer und seiner Frau Andrea in der Königskutsche voran. Beim rauschenden Königsball feierten die Heringhäuser dann ihren neuen Regenten, bevor die Jugend das Kommando übernahm.

Am Dienstag endet das Schützenfest mit dem Runkelwerfen auf dem Minigolfplatz. Bereits um 16 Uhr sammeln die Jugendlichen an den Heringhäuser Haustüren Eier, bevor ab 18 Uhr der neue Runkelkönig ermittelt wird, der das Königspaar André Amler und Simone Cordes ablöst. Nach der Königsproklamation um 19.30 Uhr mit der Verkostung des Runkeltrunks feiern die Schützen bis in die Nacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare