Kabarettabend im Bürgerhaus

Martina Brandl kommt in Korbach gut an

Humorvoll und authentisch: Martina Brandl stimmte im Bürgerhaus auch selbstkomponierte Songs an. Foto: Pohlmann

Korbach – Martina Brandl präsentierte am Samstagabend im Korbacher Bürgerhaus ihr neues Programm „Schon wieder was mit Sex“. Knapp 70 Zuschauer waren gekommen, um die Kabarettistin zu sehen.

Drei Jahre lang gab Brandl unzählige ausverkaufte Vorstellungen mit dem Programm „Irgendwas mit Sex“. Kein Wunder also, das sie an ihrem Erfolg festhalten möchte: „Sex sells – das funktioniert wirklich, wenn Werbung sexualisieren darf, dann kann ich das auch!“, gibt sie offen auf der Bühne zu.

Im neuen 100 Minuten langen Programm beschreibt Martina Brandl Situationen aus ihrem Leben als Kabarettistin, Sängerin und Bestsellerautorin. So vielseitig wie ihr Leben ist, so ist auch das Programm. Ungeschönt, humorvoll und authentisch sind ihre Geschichten. Abgerundet wurde die Show von Songs, egal ob gerappt oder gesungen, sowie neuen Tanzmoves. Die Musik ist natürlich selbstkomponiert.

Zu beginn lockerte Brandl die Stimmung mit kleinen Witzen, ging stets auf Einwürfe des Publikums ein und sprach die Zuhörer direkt an. Sie füllte die Bühne mit ihren Geschichten, Bewegungen und ihrem Gesang aus und zog alle in ihren Bann. Sympathisch und lebensnah zeigte sich Martina Brandl im Bürgerhaus und kam damit beim Publikum ausgezeichnet an. (sp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare