Mehr Platz für Wohnmobile: Bauarbeiten am neuen Stellplatz in Korbach liegen im Zeitplan

Die Bauarbeiten am neuen Wohnmobilstellplatz in Korbach laufen: Die Eröffnung des Geländes mit insgesamt 18 Stellplätzen ist für das kommende Frühjahr geplant.
+
Die Bauarbeiten am neuen Wohnmobilstellplatz in Korbach laufen: Die Eröffnung des Geländes mit insgesamt 18 Stellplätzen ist für das kommende Frühjahr geplant.

Der neue Wohnmobilstellplatz am Freibad in Korbach nimmt Formen an. „Wir liegen mit den Bauarbeiten im Zeitplan“, sagt Wolfgang Wilhelm, Geschäftsführer der städtischen Bäderbetriebsgesellschaft. Die Eröffnung ist für März oder April 2021 geplant.

  • Am Freibad in Korbach entsteht ein neuer Wohnmobilplatz mit insgesamt 18 Stellplätzen.
  • Die Eröffnung des gut 3000 Quadratmeter großen Platzes ist im Frühjahr 2021 geplant.
  • Der neue Wohnmobilstellplatz richtet sich an Kurzzeitgäste, die über eine Nacht in Korbach bleiben.

Korbach – „Wir streben an, die Frühjahrssaison mitzunehmen“, sagt Wolfgang Wilhelm. Die Erdarbeiten auf dem gut 3000 Quadratmeter große Platz unterhalb des Freibades an der Ecke Westring/Berliner Straße sind fast abgeschlossen. Mit dem Aushub werden die restlichen Liegewiesen des Freibades angehoben. „So muss nichts entsorgt werden“, erläutert Wilhelm.

Der Boden ist abgewalzt und die künftigen Stellplätze mit Schotter aufgefüllt. Die Bauarbeiter haben bereits die Randsteine gesetzt. Fünf der insgesamt 18 Buchten sind asphaltiert und auch im Winter belegbar. In dieser Woche soll die Bodenplatte für das Funktionsgebäude betoniert werden.

Neuer Wohnmobilstellplatz in Korbach: Abgerechnet wird über Kassenautomaten

Das barrierefreie Gebäude in Holzständerbauweise beherbergt Sanitäranlagen, Duschen, einen Wickelraum und einen Spülraum, in denen die Gäste ihr Geschirr reinigen können. Der Platz ist mit freiem W-Lan und Stromsäulen ausgestattet und verfügt außerdem über einen zentralen Grillplatz und einen 5000-Liter-Tank für die Entleerung der chemischen Toiletten. Abgerechnet wird über einen bargeldlosen Kassenautomaten. Die Stellplätze sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, das Funktionsgebäude erst Anfang nächsten Jahres.

Tourismus, Einzelhandel und Gastronomie in der Kreis- und Hansestadt sollen von dem neuen Angebot profitieren. Wohnmobilisten gelten als eine kaufkraftstarke Gruppe und Urlaub mit dem Wohnmobil liegt seit Jahren im Trend und erhält aktuell durch die Corona-Pandemie noch deutlich mehr Aufschwung.

Mehr als 500.000 Tagesgäste: Korbach ist eines der wichtigsten Ausflugsziele in Waldeck-Frankenberg

Das geplante Angebot in Innenstadtnähe richtet sich speziell an Gäste, die nur über ein bis zwei Nächte bleiben. Die anvisierte Zielgruppe hat Potenzial: Mit mehr als 500.000 Tagesgästen im Jahr ist Korbach eines der wichtigsten Ausflugsziele in der Region. Viele davon reisen mit dem Wohnmobil an. Ihnen hat die Kernstadt bislang nur fünf Stellplätze ohne jegliche Infrastruktur am Tenniscenter am Westring zu bieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare