Goddelsheim

Mehrere tausend Euro Schaden nach Kellerbrand

- Lichtenfels-Goddelsheim (nv). Mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Folgen eines Kellerbrandes in Goddelsheim, zu dem die Feuerwehr am Mittwoch gegen 5.45 Uhr ausrückte. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Brand war im Heizungskeller eines Wohngebäudes im Aarweg ausgebrochen. Es gehört zu einem landwirtschaftlichen Anwesen außerhalb der Ortslage in Richtung Medebach. Die Feuerwehren aus Goddelsheim, Immighausen, Rhadern, Fürstenberg und Medebach waren – teils unter Atemschutz – im Einsatz. Nach Angaben der Korbacher Polizei entstand am Gebäude selbst kein Schaden.

Die Ursache für den Brand im Heizungsraum ist laut Aussage der Beamten bislang ungeklärt. Ein technischer Defekt oder Funkenflug seien denkbar, da neben dem Feststoffbrennkessel Holz gelagert worden sei. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und Verrußung des fünf mal fünf Meter großen Raumes können die Ermittlungen erst zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare