Prävention

Michaela Urban ist neue „Schutzfrau vor Ort“ in Korbach

+
Neue „Schutzfrau vor Ort“: (von links) Bürgermeister Klaus Friedrich, Polizeioberkommissarin Michaela Urban, Manfred Bergener, Leiter der Polizeistation Korbach, und Ordnungsamtsleiter Carsten Vahland.

Korbach hat eine neue „Schutzfrau vor Ort“: Michaela Urban ist Ansprechpartnerin für die Bürger in der Stadtwache in der Hagenstraße.

Korbach – Regelmäßig bietet die Polizeioberkommissarin dort eine Sprechstunde an. Außerdem will sie Präsenz auf der Straße zeigen.

Eigentlich ist sie in der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach tätig und Ansprechpartnerin in Sachen häuslicher Gewalt. Als „Schutzfrau vor Ort“ ist Michaela Urban jetzt auch das Gesicht und die Stimme der Polizei in Korbach und ein wichtiger Baustein der Präventionsarbeit. „Für mich ist es wichtig, persönliche Kontakte zu den Bürgerinnen und Bürgern, den Mitarbeitern der Stadtverwaltung, Geschäftsleuten sowie Vereinen und Organisationen zu halten“, sagt die Polizistin.

„Sie soll als Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei fungieren, um so frühzeitig Probleme zu erkennen und lösen zu können“, erklärt Manfred Bergener, Leiter der Korbacher Polizeistation, die Aufgabe der „Schutzfrau vor Ort“. Urban ergänzt: „Oft geht es dabei auch um Dinge, die nicht polizeirelevant sind, die ich aber an die richtigen Stellen weiterleiten kann.“

Um die Hemmschwelle zur Polizei abzubauen, bietet Urban ihre Sprechstunden nicht in der Pommernstraße, sondern in der Stadtwache an, die derzeit in der Hagenstraße 5, der ehemaligen Polizeistation, untergebracht ist. „Ich werde aber auch Fußstreife gehen, präsent sein und in der Stadt mit den Leuten sprechen und sie informieren“, sagt Urban.

„Die Stadtwache und das Bürgerbüro bieten genau den richtigen Rahmen für die Gespräche der Schutzfrau vor Ort“, sagt Bürgermeister Klaus Friedrich. Die Korbacher würden diese Anlaufstellen seit Jahren kennen und wüssten, dass ihnen dort immer geholfen werde. Michaela Urban habe als Korbacherin zudem gute Ortskenntnis und viele Kontakte.

Michaela Urban ist ab dem 18. Februar dienstags im Zweiwochen-Rhythmus in der Korbacher Stadtwache in der Hagenstraße 5 erreichbar. In der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr wird es eine freie Sprechzeit ohne Voranmeldung geben. Zusätzlich können individuelle Zeiten vereinbart werden.

Die „Schutzfrau vor Ort“ ist zu erreichen unter Tel. 05631/971-218, Mobil 0173/6597351, E-Mail michaela.urban@polizei.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare