Ab sofort Karten für Erlebniskino am 19. September

„Mission Impossible“ und „Kartoffelsalat“

+
Der Lehrbauhof der Kreishandwerkerschaft wird zum Kinosaal: (v. l.) Hauptgeschäftsführer Gerhard Brühl, Kreishandwerksmeister Karl-Heinz Göbel, Volker Stern (Vorstand Kasseler Bank), Denis Heller (Stadt), Kinobetreiber Friedrich Bähr, Karl-Heinz Biederbeck (Direktor Kasseler Bank), Bürgermeister Klaus Friedrich und Thomas Heller (Lehrbauhof) zeigen Flagge fürs Erlebniskino.Foto: Kleine

Korbach - Vorhang auf für die nächsten Vorstellungen beim mobilen Erlebniskino in Korbach: Am 19. September bietet die Kreishandwerkerschaft ein vergnügliches Festspiel mit gleich drei Filmen. Der Lehrbauhof wird zum Kinosaal.

Der Auftakt zum mobilen Kino in der Hansestadt ist wahrlich gelungen. Im Handumdrehen waren die Karten vergriffen, als im April der Film „Honig im Kopf“ über die Leinwand flimmerte. Die Nikolaikirche bot eine faszinierende Kulisse für die hintergründige Komödie.

Am 19. September folgen die nächsten Vorstellungen im mobilen Eventkino. Besonderer Ort ist diesmal der Lehrbauhof in der Christian-Paul-Straße. Eingebettet in den „Tag des Handwerks“, bietet die Kreishandwerkerschaft als Gastgeber gleich drei Kinoschlager der Saison.

Los geht’s um 14.30 Uhr mit dem Trickfilm „Minions“, auch als besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche. Die gelben Wichtel in den Hauptrollen sind seit dem Film „Ich - einfach unverbesserlich“ wahre Publikumslieblinge. Kurzum: ein schräges Filmvergnügen, das vor drei Wochen in die Kinos kam.

Frischen „Kartoffelsalat“ dürfen sich Besucher aller Generationen bei der zweiten Vorstellung um 17 Uhr schmecken lassen. Die turbulente und hochkarätig besetzte Komödie verknüpft alte und neue Welt der bewegten Bilder: Populäre „You-Tuber“ mit Torge Oelrich („Freshtorge“) in der Hauptrolle und „Dagi Bee“ bis „Bibi“ in Nebenrollen starten erstmals einen Kinofilm. Dort blödeln sie mit Otto Waalkes, Jenny Elvers und Martin Schneider aus der „alten“ Kinowelt um die Wette. Der Film ist erst am Donnerstag in den Kinos angelaufen.

Karten jetzt für den 19. September sichern

Um 20 Uhr geht’s dann am 19. September ins Hauptprogramm mit „Mission Impossible“. Superstar Tom Cruise alias Ethan Hunt geht in die fünfte Folge („Rogue Nation“) der spannenden Action-Thriller. Bundesstart für „Mission Impossible“ ist am 6. August.

Karten für das dreifache Kinoerlebnis am 19. September gibt es ab sofort im Vorverkauf unter www.adticket.de oder www.reservix.de, im Bürgerbüro der Stadt (Rathaus) oder in der Geschäftsstelle der Waldeckischen Landeszeitung (Lengefelder Straße). Die Tickets kosten fünf Euro für „Minions“, jeweils acht Euro für „Kartoffelsalat“ und „Mission Impossible“.

Exklusiver Sponsor für das Erlebniskino am 19. September ist die Kasseler Bank. Getragen wird das Kino-Projekt in Korbach von Stadt, Kreishandwer-kerschaft und der Waldeckischen Landeszeitung. Partner ist das Kino Willingen (Friedrich Bähr).

Hintergrund fürs mobile Erlebniskino in Korbach: Seit Sommer 2013 hat das Lichtspieltheater in der Hansestadt keinen Betreiber mehr. Die Stadt gab deshalb den Impuls für mobiles Erlebniskino.

Video-Projekt der WLZfür Jugendliche

Korbacher und Gäste können sich dabei bereits auf den dritten Kinotag zum Jahresende freuen: Die zunächst angepeilte Vorstellung mit „Star Wars“ klappt aus filmrechtlichen Gründen nicht. Stattdessen steht am 5. Dezember der neue „James Bond“ auf dem Programm.

Geschmack darauf macht ein Video-Projekt, zu dem die Waldeckische Landeszeitung insgesamt acht Jugendliche im Alter zwischen zehn und 14 Jahren einlädt. Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort bewerben.

Weitere Informationen in einem weiteren Text auf wlz-fz.de.

Von Jörg Kleine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare