Einsatz endete glimpflich

Essen auf Herd: Nachbarn bemerken in Haus starken Rauch und alarmieren Korbacher Feuerwehr


Feuerwehr Blaulicht Symbolbild Foto: Konstantin Mennecke, Northeim
 
Feuerwehr-Aufschrift auf Fahrzeug schräg gestellt
+
Die Korbacher Feuerwehr rückte am Montag in die Sudetenstraße aus.

Die Korbacher Feuerwehr rückte am Montagmittag zu einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße aus. Gleichzeitig wurden der Notarzt und ein Rettungswagen in Marsch gesetzt.

Korbach –  Die Kräfte vom Rettungsdienst verschafften sich durch ein gekipptes Fenster Zugang zu einer Erdgeschosswohnung. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in den verrauchten Räumen. Ursache für die Rauchentwicklung war ein eingeschalteter Herd und das darauf befindliche Essen.

Gemeinsam mit den Einsatzkräften des Löschzuges wurde die Wohnung gelüftet und mit der Wärmebildkamera wurde der Küchenbereich kontrolliert. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Die zurückkehrende Eigentümerfamilie war geschockt, aber auch glücklich über den glimpflichen Ausgang. Ein Dank gilt den aufmerksamen Nachbarn, die den Notruf abgesetzt hatten. Nach Angaben der Feuerwehr zeigte sich auch bei diesem Einsatz, wie wichtig Rauchmelder sind. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare