Fachoberschule: Absolventen aus vier Klassen bekommen Zeugnisse

Nächste Etappe auf dem Weg zum Gipfel

+
Die Absolventen der Fachoberschule bekamen gestern ihre Zeugnisse, mit denen sie nun sowohl ein Studium als auch eine Ausbildung beginnen können. Es gratulierte auch Schulleiter Werner Schmal (rechts).Fotos: Demski

Korbach - Die Berufsaussichten seien gut, die Arbeit liege auf der Straße: Schulleiter Werner Schmal machte den Absolventen der Fachoberschule Mut. Am Freitag erhielten sie ihre Zeugnisse.

„Ihr wisst nicht, wo die Reise hingeht, aber ihr wisst, wo sie beginnt“: Klassenlehrer Pietro Messana motivierte seine Absolventen gestern Morgen für die Zukunft. Ein wichtiger Tag sei dieser Zeugnistag, betonte er, schließlich würde nun eine neue, spannende Etappe beginnen. 75 Absolventen der Fachoberschule nahmen in der Sporthalle der Beruflichen Schulen ihre Zeugnisse und die guten Wünsche ihrer Lehrer entgegen.

Vom Aufbruch geprägt schien die Feierstunde. Denn die schulische Ausbildung für die meisten Absolventen geht weiter: Ihr Zeugnis qualifiziert sie für ein Studium an der Fachhochschule ebenso wie für eine Ausbildung. „Was ihr für den Gipfel haltet ist nur eine weitere Stufe in seine Nähe“, befand dann auch Schulleiter Werner Schmal, „und ich bin sicher, ihr werdet euren Weg gehen“. Unzählige Möglichkeiten böte die Berufswelt nun, befand auch Messana und gab seinen Schülern einen Tipp mit auf den Weg: „Beurteilt die Menschen nicht nach Herkunft, Aussehen oder Besitz, sondern danach, ob sie gerecht oder ungerecht handeln“. Wertvolle Einsichten in das Leben hätten ihm die Schüler in den vergangenen zwei Jahren geboten, ergänzte er. „So gehört das Smartphone inzwischen zu den neuen Grundbedürfnissen des Menschen“, hat Messana mithilfe seiner Schüler herausgefunden.

Insgesamt drei Klassen mit dem Schwerpunkt Soziales und eine Technik-Klasse verabschiedeten sich von den Beruflichen Schulen. Auf den Lippen hatten sie dabei ein herzliches Dankeschön für ihre Lehrer und manch kreatives Geschenk. Blumen, ein Baum und viele gute Wünsche wechselten die Seiten.

Dass sich die Schüler vor allem im Vergleich mit den Absolventen des Beruflichen Gymnasiums nicht immer ganz ernst genommen gefühlt haben, berichtete Absolventin Julia Rothmaier in ihrer Abschlussrede. Während Clara-Marie Liedtke und Chrisostomos Tsakalos ihre Zuhörer gleich in mehreren Sprachen begrüßten, stellte Cornelius Decker aus der Technikklasse fest: „Wir haben Hürden genommen. Aber es ist auch weiter unsere Aufgabe, Herausforderungen anzunehmen und zu bestehen. Der Hürdenlauf beginnt jetzt erst“.

Besonders gut gerüstet sind dafür wohl die Klassenbesten: Malena Sophie Trachte und Annika Seltmann bestanden die Prüfungen mit der Durchschnittsnote 1,6, Jaqueline Wäscher mit der Note 1,3 und Patrick Schoenfeldt mit der Note 1,1.

Schulleiter Werner Schmal übergab die Zeugnisse. In der Klasse 12FOS1 von Klassenlehrer Pietro Messana bestanden folgende Schüler: Kevin Bangert, Céline Bourgeois, Christoph Fingerhut, Michelle Floren, Joanna Geerinckx, Nicole Grymel, Vanessa Kersting, Kim Kristin Kesting, Julia Koch, Geraldine Lessing, Jonathan Lippe, Denis Neufeld, Monika Pinekenstein, Lisa Pries, Julia Rothmaier, Lisa-Marie Saure, Jessica Schalk, Arline Träbing, Malena Sophie Trachte, Julia Weskamp, Maren Wilke, Andela Zekovic, Eileen Zweig.

In der Klasse 12FOS2 von Pietro Messana bestanden: Elena Bartmann, Pierre Grebe, Joshua Marco Hille, Norman Huft, Saskia Kirsch, Mareike Krause, Clara-Marie5 Liedtke, Hannah Luhn, Stefanie Merle, Lukas Meuser, Christina Root, Kathleen Schmidt, Isabell Schüttler, Annika Seltmann, Laura Senst, Nancy Stricker, Chrisostomos Tsakalos, Malte Timo Urban, Bianca Uth, Carina Vollbracht.

In der Klasse 12FOS7 von Gabriela Brönnecke-Klein bekamen folgende Schüler ihre Zeugnisse: Luca-Felix Brücher, Annika Drotleff, Marcella5 Drude, Stephanie Gerasch, Dorian Nicolas Probstfeld, Anna-Lena Rösler, Diana Sadat, Marie-Therese Saueracker, Yvonne Schmidt, Erika Schmit, Julia Stremmel, Diana Tappe, Carmen Vogel, Jaqueline Wäscher.

In der Klasse 12 FOT von Karin Braun bestanden: David ­Bodenhausen, Julian Bunte, Cor­ne­lius Decker, Noel Eisenberg, Philip Ewert, Steven ­Goetz, Raphael Hage, Max Kramer, ­Ma­rius5 Lippe, Dennis Middelmann, Lukas Johannes Pekala, Thomas Schlegel, Patrick Schoenfeldt, Morten5 Schwarz, Niklas5 Steden, Halil Turan, Dennis Vach, Dominik Vehlgut, Maximilian Witsch, Sebastian Witsch, Joel Wöllenstein.

Von Theresa Demski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare