Korbach

Neue Tricks bei Kaffeefahrten

+

- Korbach (tt). Die Betreiber von Kaffeefahrten arbeiten weiter mit vielen Tricks. Nach einem „Gewinn“ wurde Gerhard Plett für eine Busreise angemeldet. Für die soll er bezahlen, falls er sie nicht antritt.

Fälle von Kaffeefahrten und versprochenen Gewinnen tauchen immer wieder auf. Das weiß auch der Korbacher Gerhard Plett, der Mitte September eine Glücksbotschaft bekommt: 2500 Euro soll er gewonnen haben.

Im Schreiben der „Zentrale für Gewinnabwicklung“ (ZfG) heißt es, Plett hätte auf mehrere Gewinnhinweise nicht geantwortet. Den Gewinn könne er sich im Rahmen einer Busreise am 14. November auszahlen lassen. Für die kostenlose Adventsfahrt ohne genaues Ziel müsse er sich nur anmelden. Gerhard Plett antwortet nicht auf das Schreiben. Ihm ist klar, dass es sich um eine Kaffeefahrt handelt, bei der die Organisatoren aus einer besinnlichen Adventsreise eine Verkaufsshow machen.

Am vergangenen Donnerstag kam dann aber erneut ein Brief der Gewinnzentrale. Darin wird die Teilnahme an der Busreise bestätigt – und das, obwohl Plett sich nie dafür angemeldet hatte. Am Montag soll es um acht Uhr morgens los gehen – wohin, das weiß er nicht. Zwei Personen habe er für die Adventsreise angemeldet.

Und dann kommt das, was für ihn den Bogen überspannt: „Sollten Sie dennoch an dieser Tagesfahrt nicht teilnehmen können, so muss die Firma Ihnen die entstandenen Kosten in Rechnung stellen“, steht in der Mitteilung. 23 Euro soll Gerhard Plett pro Person für eine Reise bezahlen, die eigentlich kostenlos ist und für die er sich nie angemeldet hat. Der Brief ist unterschrieben von Bernadette Alfers.

„Hier wird ein unnatürlicher Druck auf Menschen ausgeübt“, ärgert sich Plett. Vor Bernadette Alfers und der ZfG wird im Internet in zahlreichen Foren gewarnt. Der Lahn-Dill-Kreis hat eine Warnliste über Anbieter unseriöser Kaffeefahrten erstellt, dort taucht auch die Zentrale für Gewinnabwicklung auf. Es scheint also klar zu sein, dass es sich um falsche Versprechungen handelt.

Eine ausführliche Liste über Betreiber von Kaffeefahrten führt der Lahn-Dill-Kreis im Internet unter http://www.lahn-dill-kreis.de/ldk_internet_standard_51803.html

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Samstag, 12. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare